Selbstverpflichtung des Ressorts zum Qualitätsmanagement

Unsere Arbeit im Ressort Qualitätssicherung der Ärztekammer Westfalen-Lippe soll die folgenden strategischen Ziele verfolgen:

Wir wollen mit einer Gruppe von hoch qualifizierten Mitarbeitern alle Aufgaben, die unsere Trägerorganisation, die Ärztekammer Westfalen-Lippe, uns zuweist, erfüllen. Dabei möchten wir unsere Freiräume nutzen, um auch neue Tätigkeitsfelder und Aufgaben zu erschließen. Der gute Ruf des Ressorts Qualitätssicherung soll sowohl bei den betreuten Kammermitgliedern und Vertragspartnern als auch in der QM-Gemeinde in Deutschland erhalten und gesteigert werden.

Mit unserer Arbeit wollen wir auch praktischen Nutzen für die Patienten schaffen, indem wir den Menschen im Gesundheitswesen helfen, ihre Arbeit besser zu tun.

Risiken, die unsere Arbeit mit sich bringt, wollen wir bei unserer Arbeit identifizieren und vermeiden. Chancen sollen erkannt und genutzt werden.

Wir sind uns bewusst, dass wir alle unsere Vorhaben nur mit Hilfe der Obersten Leitung unserer Trägerorganisation verfolgen können. Die Ressortleitung ist aber auch fest davon überzeugt, dass zufriedene Mitarbeiter Voraussetzung für jede hochwertige Tätigkeit sind. Die gegenseitige Wertschätzung aller im Ressort Tätigen wiederum ist unerlässlich für die Zufriedenheit. 

Die Ausbildung kompetenter neuer Mitarbeiter ist Voraussetzung dafür, dass wir unsere Arbeit auch in Zukunft weiterführen können. 

Mit allen unseren Partnern, seien es Kunden oder Lieferanten, sind wir um eine partnerschaftliche Zusammenarbeit bemüht. Darum versuchen wir, die Erfordernisse und Erwartungen der interessierten Parteien zu verstehen und bei unserer Arbeit zu berücksichtigen. Unser Ziel soll nicht eine kurzfristige Rendite sein, sondern der langfristige gemeinsame Erfolg.

Wer die Qualität anderer prüft, muss seine eigene Qualität ständig steigern und auch nach außen darstellen können. Daher ist unser Qualitätsmanagementsystem für den Fortbestand des Ressorts unverzichtbar. 

Die Ressortleitung verpflichtet sich, das Qualitätsmanagement durch aktive Mitarbeit und – soweit möglich – Bereitstellung der nötigen Ressourcen kontinuierlich zu unterstützen.