Umfrage zu Auswirkungen der Pandemie auf MFA-Azubis

Mehr erfahren >

Leitfaden zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht aktualisiert

Mehr erfahren >

Ihre Ärztekammer Westfalen-Lippe

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL), Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Münster, ist die berufliche Vertretung der rund 46.000 Ärztinnen und Ärzten, die im Landesteil Westfalen-Lippe (Regierungsbezirke Arnsberg, Detmold und Münster) ihren Beruf ausüben oder – falls nicht berufstätig – ihren Wohnsitz haben. Die ÄKWL ist die viertgrößte der insgesamt 17 Ärztekammern in Deutschland. Mehr erfahren


Organisation in Klinik und Praxis

Hier finden Sie u. a. Informationen zu Berufshaftpflichtversicherungen und finanzielle Förderungen, Fortbildungsangeboten zu SARS-CoV-2 und zu Themen der Berufsethik.
 

Weiterlesen

Corona-Konsil

Das Corona-Konsil bietet u. a. eine Sammlung empfehlenswerter Studien und Fachliteratur, Best-Practice-Beispiele sowie Tipps und Erfahrungen von Kollegen.
 

Weiterlesen

Presseschau

Corona-Krise in den Medien
Hier finden Sie eine Auswahl an Artikeln, die gesundheitspolitische Maßnahmen während der Corona-Krise kritisch hinterfragen.
 

Weiterlesen

Mitgliedschaft

Hier finden Sie Formulare und Informationen rund um Ihre Kammermitgliedschaft sowie Ihre Arztausweise. Erfahren Sie mehr über Themen wie z. B.:

  • Meldebogen
  • Kammerwechsel
  • eA-light – elektronischer Arztausweis light
  • eHBA – elektronischer Heilberufsausweis
  • Kammerbeitrag
Zur Seite „Mitgliedschaft”

Weiterbildung

Das ÄKWL-Ressort Aus- und Weiterbildung berät alle Kammerangehörigen zu Weiterbildungsfragen. Erfahren Sie mehr über Themen wie z. B.:

  • Weiterbildungsordnung
  • Anerkennung der Weiterbildung
  • Befugnisse zur Weiterbildung
  • Koordinierungsstelle Aus- und Weiterbildung/Allgemeinmedizin
Zur Seite „Weiterbildung”

Arzt und Recht

Tätigkeitsfelder des Ressorts Recht sind die berufsrechtliche Beratung von Ärzten und die Berufsaufsicht. Erfahren Sie mehr über Themen wie z. B.:

  • Merkblätter und Broschüren
  • Satzungen der ÄKWL
  • Arztrelevante Gesetze
  • Gutachterkommission
  • Referat GOÄ
Zur Seite „Arzt und Recht”

Akademie für medizinische Fortbildung

Erfahren Sie mehr Sie über Themen wie z. B.:

  • Online-Fortbildungskatalog
  • ILIAS Lernplattform
  • Akademie-Mitgliedschaft
  • Ansprechpartner der Akademie
Zur Seite „Akademie für medizinische Fortbildung”

Qualitätssicherung

Das Ressort Qualitätssicherung ist verantwortlich für verschiedene qualitätssichernde Aktivitäten. Erfahren Sie mehr über Themen wie z. B.:

  • QS Hämotherapie
  • Zertifizierungsstelle ÄKzert®
  • Externe Qualitätssicherung
  • Peer Review
  • qs-nrw
Zur Seite „Qualitätssicherung”

Ethik-Kommission

Die Ethik-Kommission der ÄKWL und der WWU Münster ist Ansprechpartner, Beratungsgremium und Genehmigungsbehörde für klinische Studien in Westfalen-Lippe. Erfahren Sie mehr über Themen wie z. B.:

  • Aufgaben und Ziele
  • Informationen für Antragssteller
  • Kontaktdaten
Zur Seite „Ethik-Kommission”

Ärztliche Stellen

Die Ärztlichen Stellen Westfalen-Lippe nach Strahlenschutzverordnung sind in folgenden drei Teilbereichen beratend und guatchterlich tätig:

  • Ärztliche Stelle Röntgen
  • Ärztliche Stelle Strahlentherapie/Radioonkologie
  • Ärztliche Stelle Nuklearmedizin
Zur Seite „Ärztliche Stellen”

Junge Ärztinnen und Ärzte

Der Arbeitskreis setzt sich für die Interessen und Belange der jungen Ärztegeneration ein. Erfahren Sie mehr über Themen wie z. B.:

  • Berufstart und Karriere
  • Veröffentlichungen im Westfälischen Ärzteblatt
  • Infoveranstaltungen
Zur Seite „Junge Ärztinnen und Ärzte”

Aktuelles aus der Ärztekammer

24
Sep
2020

Ärzte warnen: Der doppelte Virus-Herbst wird eine besondere Herausforderung für die Patientenversorgung – Risikogruppen vorrangig impfen – Impflücken schließen

Für eine Erhöhung der Grippe-Impfquote setzt sich die Ärzteschaft in Westfalen-Lippe ein – insbesondere auch vor dem Hintergrund, dass im Herbst ein...

22
Sep
2020

Selbstbestimmung auch in Grenzfällen – Ärztekammer gibt überarbeiteten Leitfaden zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht heraus

Selbstbestimmung und Willensäußerung waren schon immer eines der höchsten Güter des Menschen. Was tun wir jedoch, wenn uns dieses Recht beispielsweise...

Westfälisches Ärzteblatt

Zur aktuellen Ausgabe

Themen:

Tragfähige Strukturen für Demenzkranke schaffen
BVerfG-Urteil zur Sterbehilfe: Ethik und Recht zwischen Würde und Autonomie
Sechs neue VB-Vositzende

Themen und Veranstaltungen

Fachsprachenprüfung

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe führt Fachsprachenprüfungen für ausländische Ärztinnen und Ärzte durch.

Weiterlesen

Bericht des Vorstandes

Der Bericht des Vorstandes 2019 bietet einen Überblick über die Arbeit der Ärztekammer Westfalen-Lippe im zurückliegenden Berichtsjahr.

Weiterlesen

CIRS-NRW

CIRS-NRW ("Critical-Incident-Reporting-System NRW") ist ein Lern- und Berichtssystem für kritische Ereignisse in der Patientenversorgung.

Weiterlesen

Suchtmedizin

Die Beratungskommission "Sucht und Drogen" berät und informiert über verschiedene Aspekte des Arbeitsfeldes Suchtmedizin.

Weiterlesen

Demenz

Die Versorgung demenzkranker Menschen wird zukünftig eine dringliche gesundheitspolitische und gesellschaftliche Aufgabe sein.

Weiterlesen

Häusliche Gewalt

Als häufig erste Anlaufstelle kommt Ärztinnen und Ärzten eine besondere Rolle bei der Erkennung von Gewalttaten und der Betreuung der Opfer zu. 

Weiterlesen

Prävention

Gewinn an Lebensqualität und Gesundheit kann heute nur erzielt werden, wenn verstärkt präventive Maßnahmen in der Bevölkerung vermittelt werden.

Weiterlesen

Umweltmedizin

Vor dem Hintergrund vermehrter Umweltbelastung ist die Umweltmedizin zu einem festen Bestandteil in der ärztlichen Versorgung geworden.

Weiterlesen

Ethikforum

Die ethischen Aspekte der ärztlichen Berufsausübung sind der Ärztekammer Westfalen-Lippe seit einigen Jahren ein besonderes Anliegen.

Weiterlesen

Westfälischer Ärztetag

Der Westfälische Ärztetag versteht sich als Diskussionsforum für berufs- und gesundheitspolitische Fragen.

Weiterlesen