28. JUNI 2024, 17.00 UHR

Eine Veranstaltung für junge Ärztinnen und Ärzte

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

warum haben Sie sich für den Beruf der Ärztin oder des Arztes entschieden, und was ist Ihnen bei Ihrer Arbeit wirklich wichtig? Im gemeinsamen Zukunftsforum wollen wir ohne Tabus über diese Fragen sprechen, die in Zeiten von Personalmangel und wirtschaftlichen Zwängen wichtiger denn je geworden sind. 

Wir wollen nicht über die aktuellen Herausforderungen klagen, sondern konkrete Ansätze für unsere Profession entwickeln und erörtern. Lassen Sie uns gemeinsam Ideen sammeln, die dazu beitragen, den Arztberuf sinnerfüllt und zukunftsorientiert zu gestalten.

Die Ärztinnen und Ärzte der Zukunft müssen selbst darüber entscheiden können, was ihren Beruf zum schönsten Beruf der Welt macht. Wie kann die Ärztekammer dabei helfen, dass Sie Ihren eigenen und den gesellschaftlichen Erwartungen zugleich gerecht werden können?

Nehmen Sie Ihre Zukunft in die Hand und gestalten Sie die ärztliche Selbstverwaltung mit. Denn Ärztin und Arzt zu sein, ist immer noch der geilste Beruf der Welt.

Programm
 

17.30 Uhr  Begrüßung

Dr. med. Johannes Albert Gehle, Präsident der ÄKWL

 

17.40 Uhr  Können wir so arbeiten, wie wir wollen und wollen wir so arbeiten, wie wir müssen? 
Dr. Michael Schwarzenau, ehem. Geschäftsführer der ÄKWL

 

17.50 Uhr  Moderierte Diskussion in Kleingruppen

Ärztliches Handeln findet im Team statt

  • Wie können wir (wieder) sinnvoll als Ärztinnen und Ärzte arbeiten – interprofessionell, vernetzt, digital?
  • Wie soll die Ärzt*innenkammer der Zukunft aussehen?

19.00 Uhr  Vorstellung der Diskussionsergebnisse im Plenum

 

19.30 Uhr  Keynote
Univ.-Prof. Dr. med. Tobias Esch, Leiter des Instituts für Integrative Gesundheitsversorgung und Gesundheitsförderung, Universität Witten/Herdecke 

 

20.00 Uhr  Get-together mit Imbiss in der Ärztekammer

 

Zertifizierung
Die Veranstaltung ist im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit insgesamt 4 Punkten (Kategorie C) anerkannt.

 

Jetzt anmelden

und teilnehmen


28. Juni 2024, 17.00 Uhr

Ärztekammer Westfalen-Lippe
Gartenstraße 210–214
48147 Münster