Konstituierende Sitzung der Kammerversammlung: Windhorst und Reinhardt wiedergewählt – „Starkes Signal des Vertrauens und Auftrag zur gemeinsamen Zukunftsgestaltung“

Die Kammerversammlung der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) hat in ihrer konstituierenden Sitzung den bisherigen Kammerpräsidenten Dr. Theodor Windhorst in seinem Amt bestätigt. Windhorst, Chefarzt des interdisziplinären Lungenzentrums am Städtischen Klinikum Bielefeld, erhielt 106 der 113 abgegebenen Stimmen. Auch der bisherige Vizepräsident der ÄKWL, Dr. Klaus Reinhardt, wurde wiedergewählt. Auf den Bielefelder Allgemeinmediziner entfielen 90 von 114 abgegebenen Stimmen.

Windhorst sagte nach seiner Wiederwahl, er sei ob des Votums  „freudig überrascht“. Er sieht darin ein „starkes Signal des Vertrauens und einen Auftrag zur gemeinsamen Zukunftsgestaltung, die alle ärztlichen Facetten abdeckt“. Es sei zudem eine Bestätigung der zurückliegenden Arbeit. Man werde auch zukünftig der Patientenversorgung den „bewährten westfälisch-lippischen Stempel aufdrücken“. Auch für Reinhardt ist das Wahlergebnis ein „großer Vertrauensbeweis und Zeichen westfälischer Kontinuität“.
 
Dem Vorstand der Ärztekammer Westfalen-Lippe gehören neben Windhorst und Reinhardt neun Beisitzer an:
•    Dr. Ulrike Beiteke (98 Stimmen), Hautärztin, Leitende Oberärztin, Klinikum Dortmund
•    Dr. med. Hans-Jürgen Bickmann (96 Stimmen) niedergelassener Gynäkologe, Siegen
•    Dr. Joachim Dehnst (101 Stimmen), Chirurg, Leitender Arzt, Evangelisches Krankenhaus Elsey, Hagen
•    Dr. Horst Feyerabend (99 Stimmen), niedergelassener Internist, Hagen
•    Dr. Hans-Albert Gehle (102 Stimmen), Internist, Oberarzt, Bergmannsheil und Kinderklinik, Buer
•    Dr. Rudolf Kaiser (70 Stimmen), Radiologe i. R., Münster
•    Dr. Friedel Lienert (98 Stimmen), Augenarzt i. R., Wetter
•    Prof. Dr. Dietrich Paravicini (88 Stimmen), Anästhesist i. R., Bielefeld
•    Dr. Hans-Ulrich Schröder (92 Stimmen), Orthopäde und Unfallchirurg, Leitender Arzt, Klinikum Gütersloh

 

 

Bildunterschrift: In ihren Ämtern eindrucksvoll bestätigt. Kammerpräsident Dr. Theodor Windhorst (rechts) und Vizepräsident Dr. Klaus Reinhardt.