Neue Ausstellung im Ärztehaus: die Welt der Farben

Das Meer und Segelboote sind beliebte Motive des Südfrankreich-Fans Cornelia Szymiczek aus Havixbeck. Foto: privat

Ihre Bilder zeigen Gegenständliches und Abstraktes, Landschaften und Porträts – Cornelia Szymiczek beobachtet ihre Umgebung sehr genau und hält das in ihren Bildern fest, was sie berührt und fasziniert. Ihre Vorliebe für warme Farben ist das verbindende Element ihrer Arbeiten, die seit dem 29. Dezember im Ärztehaus in Münster zu sehen sind. 

Conny Szymiczek malt in Acryl auf Leinwand und setzt zusätzlich Materialien wie Strukturpasten, Sand und Gips, um ihren Arbeiten Struktur und Tiefe zu verleihen. Ihre großformatigen Bilder leuchten und zeigen unter anderem Motive aus ihren Südfrankreich-Urlauben, Beduinenfrauen oder Sonnenuntergänge. Die Havixbecker Künstlerin malt seit ca. 12 Jahren. Die kreative Beschäftigung mit Farben habe sie für sich damals als Ausgleich zu der oftmals recht fordernden Arbeit in der Psychiatrie gefunden, erklärt die heutige Ruheständlerin. Kunstinteressierten konnte sie ihre Bilder bereits auf vielen Ausstellungen auf vielen Ausstellungen meistens im Münsterland präsentieren und sogar in Lyon führte sie in einem Kunstzentrum eine eigene Vernissage durch. Ihre Werke verkauft Cornelia Szymiczek nicht nur, wer Abwechslung mag, kann sie auch monatlich oder halbjährlich mieten.

In der Gartenstraße 210 – 214, 48147 Münster ist Cornelia Szymiczeks „Welt der Farben“ bis Ende Februar montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 13.30 Uhr zu sehen. Informationen zu den aktuell geltenden coronabedingten Vorsichtsmaßnahmen finden Besucherinnen und Besucher unter www.aekwl.de.