Ausstellung im Ärztehaus in Münster: Werner Krause präsentiert „Art Colör“

„Papillon Augenblicke“ ist nur eine von 30 Arbeiten, die Werner Krause im Ärztehaus in Münster zeigt.

Intensive Farben – ausdrucksstarke, vielfältige Motive: Unter dem Titel „Art Colör“ zeigt Werner Krause eine Auswahl seiner Werke im Ärztehaus in Münster. Die Vielfalt des Münsteraner Künstlers zeigt sich nicht nur in der Motivwahl seiner Bilder: Das Spektrum reicht von abstrakter Malerei bis zur figürlichen Darstellung von Menschen, insbesondere von Frauen. Es sind Motive und Darstellungen aus dem Alltag, gegenwärtige Themen und skurrile Darstellungen, die er aufgreift und auf seine Weise präsentiert. In Krauses Arbeiten entdeckt der Betrachter immer wieder Charakteristika der Pop-Art. So verwendet er intensive Farben, deren entstehende Elemente mit schwarzen Linien teilweise klar abgegrenzt werden. Krauses Motive wirken teilweise verfremdet dargestellt und aus dem Zusammenhang gerissen – und sind dabei doch immer exemplarisch erkennbar. Vielseitig sind auch die Mal- und Gestaltungstechniken des Künstlers: So findet der Betrachter klassische Pinselarbeiten, aber auch Collage-, Spachtel- und Mischtechniken. 

Die Ausstellung in der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Gartenstraße 210-214, 48147 Münster, ist bis Anfang September jeweils montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 13.30 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es unter www.aekwl.de.