Ärztliche Bürgerinformation: www.patienten-beraten.de - Neue Internetpräsenz für Patienten

Gemeinsame Pressemitteilung der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe

Die gemeinsame Bürgerinformation der Ärzte-kammer (ÄKWL) und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) ist ab sofort unter der neuen Internetadresse www.patienten-beraten.de erreichbar. Seit der Gründung vor zehn Jahren ist die Servicestelle zu einem wichtigen Ansprech-partner für Bürger und Patienten geworden, die Ärzte oder Antworten auf medizinische Fragen suchen – mittlerweile bearbeitet sie rund 15.000 Anrufe im Jahr. Auch auf dem neuen Internetauftritt erhalten Interessierte gesicherte Daten und Informationen zu Qualifikationen, Genehmigungen sowie Aus- und Fortbildung aller Ärztinnen und Ärzte in Westfalen-Lippe. Die Bürgerinformation klärt zudem über ambulante und stationäre ärztliche Behandlungsmöglichkeiten im Landesteil auf, informiert zu medizinischen und ergänzenden Therapiemöglichkeiten und kann Ärztinnen und Ärzte mit den gewünschten Qualifikationen in der Region benennen.

„Mit der neuen und eigenständigen Internetseite entspricht die Bürgerinformation den Anforderungen einer modernen Medienwelt“, sagt Ärztekammer-Präsident Dr. med. Theodor Windhorst: „Wir haben uns das Ziel gesetzt, den Bürgern unsere Patientenangebote und wichtige Schlüsselfakten auf einer klar strukturierten und übersichtlichen Plattform zur Verfügung zu stellen.“ Von nun an findet sich auf der neuen Internetpräsenz ein erweitertes und umfassendes Angebot zu allen Fragen rund um die gesundheitliche Versorgung in Westfalen-Lippe.

„Neben der telefonischen Beratung ist das Internetangebot der Bürgerinformation mittlerweile zur wichtigsten Anlaufstelle für Ratsuchende geworden“, so der 1. Vorsit-zende der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe, Dr. med. Ulrich Thamer. „Hier können wir einen realen Mehrwert bieten: Ausführliche Hintergrundinformationen und Faktenblätter zu Themen, die immer aktuell sind – wie Grippeschutzimpfung und Impfungen für Auslandsreisen, die Ausstattung der Reiseapotheke, Hautkrebsscreening und das Dauerthema Patientenverfügung.“

Außerdem bietet der Internetauftritt Verknüpfungen zu zentralen Angeboten von ÄKWL und KVWL, darunter die komfortable Arztsuche nach frei wählbaren Kriterien: zum Beispiel Fachrichtung und Wohnortnähe, Barrierefreiheit und Sprachkenntnisse. Die Bürgerinformation verfügt auch über Informationen zur Qualifikation der Ärzte, also über deren Weiterbildungen, Zusatzqualifikationen und notwendigen Genehmigungen zum Erbringen bestimmter Leistungen. Wichtige Service- und Notrufnummern sind auf einer Sonderseite zusammengestellt.

Auf der neuen Internetpräsenz bleibt die Telefonnummer der Bürgerinformation an exponierter Stelle ständig im Blickfeld: „Denn natürlich werden wir als neutrale und objektive Ansprechpartner auch weiterhin persönlich zur Verfügung stehen“, so Windhorst und Thamer. „Zu den Präsenzzeiten ist stets mindestens eine Ärztin anwesend, um die Anfragen zu beantworten.“

Ansprechpartner:
Volker Heiliger, Pressesprecher der Ärztekammer Westfalen-Lippe
Tel.: 0251 929-2110

Andreas Daniel, Pressesprecher der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe
Tel.: 0231 9432-3140