Das neue Datenschutzrecht

Am 25.05.2018 ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO 2016/679) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Kraft getreten. Die Neuregelungen verursachen Änderungen im Bereich des Datenschutzes, die nicht nur Unternehmen betreffen, wenn sie personenbezogene Daten verarbeiten, sondern auch Arztpraxen und Kliniken.

Die nicht einfache Materie führt zu neuen Herausforderungen gerade bei der Rechtsanwendung, der sich die Betroffenen schon allein deshalb werden stellen müssen, da bei Nichtbeachtung oder Nichteinhaltung der Vorgaben Bußgelder drohen.

 

 

Hinweise der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

 

Veröffentlichungen

 

Informationen zur Datensicherheit

Informationen der Bundesärztekammer und Kassenärztlichen Bundesvereinigung.
(Bitte beachten Sie, dass sich eine Neufassung dieser Dokumente in Arbeit befindet.)

 

Datenschutzrecht

Am 25.05.2018 ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO 2016/679) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Kraft getreten. Die Neuregelungen verursachen Änderungen im Bereich des Datenschutzes.  [mehr...]

Vorstandsbericht

Der Bericht des Vorstandes für das Jahr 2017 liegt nun vor. Sie erhalten einen Überblick über die Arbeit der Ärztekammer Westfalen-Lippe im zurückliegenden Berichtsjahr.  [mehr...]

Ärztetag

„Der (über)informierte Patient: Wie geht man als Arzt damit um?“ ist Thema des 11. Westfälischen Ärzte-
tages, zu dem die Ärztekammer Westfalen-Lippe am 6. Juli 2018 nach Münster einlädt.  [mehr...]