2. Westfälischer Ärztetag am 21. August 2009 in Münster

Ein Berufsbild steht am Scheideweg: Ist Arztsein noch primär von Zuwendung geprägt? Oder geht es längst vor allem um Zuteilung, weil Ärzte die immer größere Lücke zwischen Leistungsbedarf und finanziellen Möglichkeiten des Gesundheitssystems überbrücken sollen?

Dieser Frage ging der 2. Westfälische Ärztetag nach, zu dem die Ärztekammer Westfalen-Lippe alle Kolleginnen und Kollegen ins Ärztehaus Münster eingeladen hatte, um über „Arztberuf im Wandel: Von der Zuwendung zur Zuteilung?“ zu diskutieren.

Diskutierten auf dem Podium beim 2. Westfälischen Ärztetag: ÄKWL-Präsident Dr. Theodor Windhorst, Jens Spahn MdB (CDU), Daniel Bahr MdB (FDP), Dr. Arnd T. May (Ruhr-Universität Bochum), Prof. Dr. Jürgen Wasem (Universität Duisburg-Essen), Michael Süllwold (Verband der Ersatzkassen), Maria Klein-Schmeink (Bündnis 90/Die Grünen), Eike Hovermann MdB (SPD) und Ärztekammer-Hauptgeschäftsführer und Moderator Dr. Michael Schwarzenau.

Über 100 interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer verfolgten die Vorträge und die anschließende lebhafte Podiumsdiskussion, für die namhafte Vertreter aus den Bereichen Gesundheitspolitik, Krankenkassen und Wissenschaft gewonnen werden konnten.

Der 2. Westfälische Ärztetag klang mit einem Sommerfest im Garten des Ärztehauses Münster aus.

Programm zum "Westfälischen Ärztetag" am Freitag, 21. August 2009 in Münster
Quelle: Westfälisches Ärzteblatt, 08/2009
[pdf-Datei/165kb]

 

Pressespiegel zum Westfälischen Ärztetag:

Deutscher Ärztetag

Der 122. Deutsche Ärztetag fand vom 28. bis 31. Mai 2019 in Münster statt.  [mehr...]

Vorstandsbericht

Der Bericht des Vorstandes für das Jahr 2018 liegt nun vor. Sie erhalten einen Überblick über die Arbeit der Ärztekammer Westfalen-Lippe im zurückliegenden Berichtsjahr.  [mehr...]

Twitter

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe twittert!
Unter https://twitter.com/psaekwl möchte die Pressestelle der ÄKWL aktuell, kurz und übersichtlich über Aktivitäten und Positionen der Ärztekammer, gesundheits- und berufspolitische Themen sowie für die westfälisch-lippische Ärzteschaft relevante Veranstaltungen informieren.   [mehr...]