Aktuelles Jahr

22.06.2018

ÄKWL solidarisch mit US-Ärzten: Menschen, die zunächst Zuflucht suchen, dürfen nicht traumatisiert und kriminalisiert werden – „Kinder werden als politische Geiseln missbraucht“

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) zeigt sich solidarisch mit der Vereinigung der amerikanischen Ärzteschaft, die vor Kurzem gegen die aktuelle Null-Toleranz-Politik der US-Regierung protestiert hat. Der Vorstand der ÄKWL sowie die Vorsitzenden der in der westfälisch-lippischen...

15.05.2018

ÄKWL-Präsident Windhorst begrüßt Ärztetags-Beschlüsse - „Ärzteschaft gestaltet Patientenversorgung der Zukunft aktiv mit“

„Mit den Beschlüssen des jüngsten Deutschen Ärztetages gestaltet die Ärzteschaft die Patientenversorgung der Zukunft aktiv mit“: Dr. med. Theodor Windhorst, Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe, begrüßt die zahlreichen wegweisenden Entscheidungen des Ärzteparlaments, das in der vergangenen...

03.05.2018

Ausstellung von Ulrike Gräber im Ärztehaus Münster - Abstraktion in kraftvoller Atmosphäre

Obwohl ein Bild im Allgemeinen nur zwei Dimensionen besitzt, stellt es für die Künstlerin eine besondere Herausforderung dar: Durch spezielle Techniken und verwendete Materialien gibt Ulrike Gräber ihren Werken einen fast dreidimensionalen Effekt. Sie sind allesamt abstrakt, bestimmend sind...

20.04.2018

Bericht des Vorstandes 2017

Die Kammerversammlung hat in ihrer jüngsten Sitzung der 16. Legislaturperiode am 14. April 2018 in Münster den Bericht des Vorstandes der Ärztekammer Westfalen-Lippe für das Jahr 2017 entgegengenommen.

19.04.2018

Kammervorstand kritisiert Bundespläne zur Notfallversorgung - Windhorst: Kahlschlag gefährdet Versorgung von Notfall-Patienten

Der Vorstand der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) hat in seiner jüngsten Sitzung die aktuellen Pläne des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) zur Reform der Notfallversorgung scharf kritisiert. Kammerpräsident Dr. Theodor Windhorst nennt das neue Modell einen „unüberlegten Kahlschlag bei der...

19.04.2018

Außergewöhnlichen Einsatz für Fortbildung gewürdigt - Dr. Eugen Engels mit der Ernst-von-Bergmann-Plakette der Bundesärztekammer ausgezeichnet

Für seine herausragenden Verdienste um die ärztliche Fortbildung ist Dr. Eugen Engels mit der Ernst-von-Bergmann-Plakette der Bundesärztekammer ausgezeichnet worden. Der Allgemeinmediziner aus Eslohe erhielt die Plakette am vergangenen Wochenende in Münster im Rahmen der Kammerversammlung der...

04.04.2018

Windhorst für transparenten Umgang mit Behandlungsfehlern – „Aus Fehlern lernen“ bedeutet Patientenschutz - Zahl der Neuanträge bei der Gutachterkommission für Arzthaftpflichtfragen gleichbleibend

Für einen transparenten und offenen Umgang mit potentiellen Falschbehandlungen spricht sich der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Dr. Theodor Windhorst, aus. „Der Patientenschutz verlangt es, dass Behandlungsfehler nicht vertuscht werden. Vielmehr müssen festgestellte Fehler ausgewertet...

14.03.2018

11. Forum Kinderschutz der Ärztekammer Westfalen-Lippe - Digitale Medien in Kinderhand: Fluch oder Segen?

Rund 100.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland sind süchtig nach sozialen Medien – dies Ergebnis einer Studie der DAK wirft ein Schlaglicht auf die vielfältigen Risiken eines nicht angemessenen Umgangs mit Instagram, Snapchat & Co. „Digitale Medien – wie schützen wir unsere Kinder?“ ist...

01.03.2018

Ausstellung im Ärztehaus Münster - „Heilende Kunst“: farbenreiche Landschaften von Wolfgang Riedemann

Ab März wird die im vergangenen Jahr leider ausgefallene Ausstellung des Künstlers Wolfgang Riedemann nachgeholt. Die Ausstellung „Heilende Kunst” ist bis Ende April in der Geschäftstelle der Ärztekammer Westfalen-Lippe zu sehen. Am Montag, den 5. März, lädt Riedemann außerdem alle Interessierten...

14.02.2018

Glänzende Bewegung in der Diskussion um die Organspende – Allumfassende Information und Aufklärung nötig - Windhorst wünscht sich „niederländische Systemänderung“

Für einen „konsequenten und richtigen Weg“ hält der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Dr. Theodor Windhorst, den Beschluss des niederländischen Parlaments, künftig die Widerspruchslösung in der Organspende einzuführen. Angesichts einer stetig sinkenden Bereitschaft zur Organspende sei dies...

25.01.2018

Gemeinsame Pressemitteilung der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Ärztekammer Nordrhein und des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW - Kammern fordern Abkehr von Routinearbeit und plädieren für Freistellung der Transplantationsbeauftragten

Münster/Düsseldorf, 24. Januar 2018. Die Situation der Organspende gerade in Nordrhein-Westfalen ist so dramatisch wie schon lange nicht mehr. Im vergangenen Jahr hat es in NRW nur noch 146 Organentnahmen gegeben, 2012 waren es noch 231 Organspender. Ein Grund für diese „alarmierenden Zahlen“ ist,...

15.01.2018

Menschen auf der Warteliste verzweifeln - Organspenden versiegen - Windhorst fordert ein Umdenken in der Bevölkerung: „Wir brauchen jetzt die Systemänderung“

Die Zahl der Organspenden ist in Deutschland auf dem niedrigsten Niveau, seitdem diese Zahlen dokumentiert werden. Die Deutsche Stiftung Organtransplantation weist für 2017 noch 797 Organspender aus, 2016 spendeten 857 Menschen Organe. Vor zehn Jahren waren es 1313, 40 Prozent mehr als im...

10.01.2018

In Berlin wird auch die Bürgerversicherung sondiert: „Thema muss endgültig vom Tisch“ - Windhorst warnt: „Die Einheitskasse trifft Bürger hart und die Patientenversorgung direkt“

Vor dem Hintergrund der aktuellen Sondierungsgespräche zwischen Unionsparteien und SPD in Berlin spricht sich der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL), Dr. Theodor Windhorst, klar und deutlich gegen die Bürgerversicherung und für den Erhalt des dualen Systems von Privater und...

04.01.2018

Ausstellung von Heike Heinicke im Ärztehaus Münster - Fotos geben Erfahrungen aus Eritrea wieder

Bereits neun Mal war Kinderkrankenschwester Heike Heinicke für die Hilfsorganisation Archemed in Eritrea im Einsatz. Mehr als 10.000 Fotos hat die Lippstädterin während ihrer Aufenthalte in dem ostafrikanischen Land gemacht. Eine Auswahl dieser Bilder von Land und Leuten stellt sie im Januar und...

zum Archiv ->

Datenschutzrecht

Am 25.05.2018 ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO 2016/679) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Kraft getreten. Die Neuregelungen verursachen Änderungen im Bereich des Datenschutzes.  [mehr...]

Forum Weiterbildung

Einladung zum 6. Forum Weiterbil-dung der ÄKWL am 19.09.2017 in Lüdenscheid  [mehr...]

Versorgung von Flüchtlingen

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe bietet hier Ärztinnen und Ärzten gebündelte Informationen und Materialien zu diesem Thema.  [mehr...]