05.11.2018

Ausstellung im Ärztehaus - Lydia Mächler: wie Weichheit aus Grobem entsteht

Manchmal reicht ihr der Pinsel alleine nicht – dann greift Lydia Mächler zum Spachtel, zum Lappen oder nimmt gleich ihre Hände, um ihre künstlerischen Vorstellungen umzusetzen. Seit einigen Jahren gestaltet sie so vor allem Frauengesichter, die auf sie eine Faszination ausüben. Diese Porträts sowie andere Motive der Künstlerin aus Havixbeck sind vom 2. November bis Ende Dezember im Ärztehaus in Münster zu sehen.

Auch bei den verwendeten Materialien setzt Lydia Mächler auf Variation. Sie benutzt oft Acrylfarbe, mitunter Öl, ergänzt die Farben gelegentlich mit Stücken von Jute und verzichtet auch einmal auf die Leinwand und malt stattdessen auf altem Holz. Interessant ist dabei, welche Auswirkungen die benutzten Materialien auf die dargestellten Objekte haben. „Die Frauengesichter beispielsweise wirken gerade durch die Verwendung des relativ grob strukturierten Materials Jute viel weicher“, erklärt Lydia Mächler, die sich bereits seit ungefähr 20 Jahren mit der Malerei beschäftigt und ihr Können seither in zahlreichen Weiterbildungen erweiterte.

Die meist großformatigen Bilder von Lydia Mächler können Interessierte bis Ende Dezember im Ärztehaus, Gartenstraße 210 - 214, 48147 Münster, montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 13.30 Uhr auf sich wirken lassen.

 
Frauengesichter, die sie faszinieren, 
bannt Lydia Mächler aus Havixbeck 
auf Leinwand oder, wie hier zu sehen, 
auf Holz.

Deutscher Ärztetag

Der 122. Deutsche Ärztetag findet vom 28. bis 31. Mai 2019 in Münster statt.  [mehr...]

Datenschutzrecht

Am 25.05.2018 ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO 2016/679) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Kraft getreten. Die Neuregelungen verursachen Änderungen im Bereich des Datenschutzes.  [mehr...]

Vorstandsbericht

Der Bericht des Vorstandes für das Jahr 2017 liegt nun vor. Sie erhalten einen Überblick über die Arbeit der Ärztekammer Westfalen-Lippe im zurückliegenden Berichtsjahr.  [mehr...]