Serie "Junge Ärzte"

 

In einer eigenen Rubrik „Junge Ärzte“ im Westfälischen Ärzteblatt stellt der Arbeitskreis in loser Folge Themen vor, die für junge Kolleginnen und Kollegen interessant und wichtig sind und vor allem signalisieren: „Wir sind für euch und eure Belange da! Also sprecht uns bitte an!“

  

Künstliche Intelligenz sinnvoll im Alltag nutzen
Warum gerade junge Ärztinnen und Ärzte den Entwicklungsprozess mitbestimmen müssen
[Westfälisches Ärzteblatt, Heft 5/2019, Seite 18 - 19]
Helfen, wo andere die Augen verschließen
Als HNO-Arzt im humanitären Einsatz
[Westfälisches Ärzteblatt, Heft 4/2019, Seite 22 - 23]
Zeit für die Orientierung nehmen, viele Fragen stellen
Für Dr. Charlotte Witt kristallisierte sich die Allgemeinmedizin erst nach und nach als Berufsperspektive heraus
[Westfälisches Ärzteblatt, Heft 3/2019, Seite 18 - 19]
Warum die ärztliche Freiberuflichkeit ein hohes Gut ist
Mit mehr Bewusstsein für freie Werte den medizinischen Alltag auch junger Ärzte verbessern
[Westfälisches Ärzteblatt, Heft 2/2019, Seite 19]
Mehr als Stempeln - Ärzte im Gesundheitsamt
Über die abwechslungsreiche Arbeit im öffentlichen Gesundheitsdienst
[Westfälisches Ärzteblatt, Heft 1/2019, Seite 22 - 23]

 

 Weitere Beiträge aus der Serie "Junge Ärzte" finden Sie hier.

Deutscher Ärztetag

Der 122. Deutsche Ärztetag findet vom 28. bis 31. Mai 2019 in Münster statt.  [mehr...]

Datenschutzrecht

Am 25.05.2018 ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO 2016/679) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Kraft getreten. Die Neuregelungen verursachen Änderungen im Bereich des Datenschutzes.  [mehr...]

Gutachter-
kommission

Haftpflichtversicherungen können im Jahr 2018 ihre Gründe für einen Widerspruch näher erläutern und in einem Feedbackbogen eine Rück-
meldung zu durchgeführten Verfahren geben.   [mehr...]