Serie "Junge Ärzte"

 

In einer eigenen Rubrik „Junge Ärzte“ im Westfälischen Ärzteblatt stellt der Arbeitskreis in loser Folge Themen vor, die für junge Kolleginnen und Kollegen interessant und wichtig sind und vor allem signalisieren: „Wir sind für euch und eure Belange da! Also sprecht uns bitte an!“

  

<></>

Ökonomische Zwänge und der Wunsch nach Beteiligung
Dialogforoum im Vorfeld des 122. Deutschen Ärztetages
[Westfälisches Ärzteblatt, Heft 7/2019, Seite 19 - 20]

Sabbatjahr - von Boston bis Ushuaia
Professor Giessing über private und berufliche Veränderungen nach einem Jahr Auszeit
[Westfälisches Ärzteblatt, Heft 6/2019, Seite 28 - 29]
Künstliche Intelligenz sinnvoll im Alltag nutzen
Warum gerade junge Ärztinnen und Ärzte den Entwicklungsprozess mitbestimmen müssen
[Westfälisches Ärzteblatt, Heft 5/2019, Seite 18 - 19]
Helfen, wo andere die Augen verschließen
Als HNO-Arzt im humanitären Einsatz
[Westfälisches Ärzteblatt, Heft 4/2019, Seite 22 - 23]
Zeit für die Orientierung nehmen, viele Fragen stellen
Für Dr. Charlotte Witt kristallisierte sich die Allgemeinmedizin erst nach und nach als Berufsperspektive heraus
[Westfälisches Ärzteblatt, Heft 3/2019, Seite 18 - 19]

 

 Weitere Beiträge aus der Serie "Junge Ärzte" finden Sie hier.

Twitter

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe twittert!
Unter https://twitter.com/psaekwl möchte die Pressestelle der ÄKWL aktuell, kurz und übersichtlich über Aktivitäten und Positionen der Ärztekammer, gesundheits- und berufspolitische Themen sowie für die westfälisch-lippische Ärzteschaft relevante Veranstaltungen informieren.   [mehr...]

Vorstandsbericht

Der Bericht des Vorstandes für das Jahr 2018 liegt nun vor. Sie erhalten einen Überblick über die Arbeit der Ärztekammer Westfalen-Lippe im zurückliegenden Berichtsjahr.  [mehr...]

Westfälischer Ärztetag

„Die Zukunft hat schon begonnen - Patientenversorgung im digitalen Wandel" ist Thema des 12. Westfäli-
schen Ärztetages, zu dem die Ärzte-
kammer Westfalen-Lippe am 30. August 2019 nach Münster einlädt.  [mehr...]