Antrag auf Anerkennung von Bezeichnungen

Welche Unterlagen müssen für den Antrag auf Anerkennung der Bezeichnung eingereicht werden?

  • vollständig ausgefülltes Antragsformular (dies finden Sie hier)
  • sämtliche Zeugnisse Ihrer bisher absolvierten Weiterbildung (ein Merkblatt zu Weiterbildungszeugnissen finden Sie hier)
  • sämtliche Operations- und Leistungskataloge Ihrer absolvierten Weiterbildung (Musterkataloge finden Sie hier)
  • Nachweis der jährlichen Weiterbildungsgespräche (ein Muster-Protokoll finden Sie hier)
  • ggf. Teilnahmebescheinigungen über absolvierte Kursweiterbildungen 

 

Wie müssen die Unterlagen eingereicht werden?

  • Die erforderlichen Unterlagen sind in amtliche beglaubigter Kopie einzureichen.

 

Wann müssen die Unterlagen eingereicht werden?

  • Die Unterlagen müssen vollständig spätestens 6  Wochen vor dem gewünschten Prüfungstermin vorliegen (die Prüfungstermine finden Sie hier).

 

Ab wann kann ich den Antrag stellen?

  • Der Antrag auf Anerkennung der Bezeichnung kann frühestens mit Erfüllung der Mindestweiterbildungszeiten und -inhalte gestellt werden.

 

Hinweise: 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine objektive Beurteilung durch den Prüfungsausschuss nur auf der Basis konkreter Leistungszahlen möglich ist. Bitte reichen Sie daher bei Antragsstellung Leistungskataloge mit genauen Leistungszahlen ein. 

Zur Überprüfung der inhaltlichen Anforderungen können Sie das Logbuch verwenden. Dies dient aber in Westfalen-Lippe grundsätzlich nicht als alleiniger Leistungsnachweis gegenüber der Ärztekammer. Sollten Sie das Logbuch dennoch als Leistungsnachweis verwenden wollen, achten Sie bitte darauf, dass eindeutig identifizierbar ist, für wen und von wem das Logbuch ausgefüllt wurde (siehe Ausfüllhinweise des Logbuches). Da die Logbücher bei anderen Ärztekammern obligater Bestandteil des Antrags auf Zulassung zur Prüfung sein können, empfehlen wir dringend, die Logbücher mit Sorgfalt zu führen, um sie ggf. in einem anderen Ärztekammerbereich mit vorlegen zu können.

 

 

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

Tel.: 0251 929-2323           Weiterbildung@aekwl.de

 

 

 

 

WB-Befugnisse

Weiterbildungsbefugnisse neu bean-
tragen: Aktualisierung der Befugnis-
se und Zulassungen mit Fristende
31.12.2017. Hier finden Sie die An-
tragsunterlagen.  [mehr...]

Ärztliche Psychotherapie

2018 beginnt wieder der erste Teil des 3-jährigen Theoriecurriculums "Psychotherapie" (tiefen-psychologisch fundiert als auch verhaltenstherapeutisch orientiert) auf der Nordseeinsel Borkum  [mehr...]

Antrag auf Anerkennung von Bezeichnungen

Wissenswertes zur Prüfungsanmel-dung finden sie hier  [mehr...]