Barrierefreie Arztpraxen

Öffentliche Gebäude, und dazu zählt auch die Arztpraxis, müssen laut Bauordnung NRW für Menschen mit Behinderung, für alte Menschen und für Personen mit Kleinkindern barrierefrei zugänglich sein. Dies gilt nicht für den unveränderten Baubestand, sondern nur, wenn ein Gebäude neu erreichtet wird und in den Fällen von Änderung bzw. Nutzungsänderung. 

Mit der Broschüre „Die barrierefreie Arztpraxis“ sollen Tipps zur barrierefreien Gestaltung einer Arztpraxis und zur Kommunikation mit Patienten mit Behinderung gegeben werden. Weitere Informationen erhalten Sie von Susanne Hofmann, Tel.: 0251/9292043 oder hofmann@aekwl.de.

Vorstandsbericht

Der Bericht des Vorstandes für das Jahr 2017 liegt nun vor. Sie erhalten einen Überblick über die Arbeit der Ärztekammer Westfalen-Lippe im zurückliegenden Berichtsjahr.  [mehr...]

Gutachter-
kommission

Haftpflichtversicherungen können im Jahr 2018 ihre Gründe für einen Widerspruch näher erläutern und in einem Feedbackbogen eine Rück-
meldung zu durchgeführten Verfahren geben.   [mehr...]

Berufsstart & Karriere

Beim Einstieg in den Beruf stehen fast alle Ärztinnen und Ärzte vor den gleichen Herausforderungen: Sie müssen sich nicht nur an der neuen Arbeitsstelle zurechtfinden, sondern auch darüber hinaus viel rund um das ärztliche Berufsleben organisieren. Damit sie perfekt auf jede Phase ihrer beruflichen Laufbahn vorbereitet sind, bietet die Ärztekammer Westfalen-Lippe gebündelte Informationen für einen reibungslosen Start in den Arztberuf.  [mehr...]