Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung

Sie sind examinierte/r Medizinische/r Fachangestellte/r oder Arzthelfer/in und möchten beruflich weiterkommen, spezifische Fach- und Führungsverantwortung im Team übernehmen und den Arzt entlasten?

Wir qualifizieren Sie zur/zum Fachwirtin/Fachwirt für ambulante medizinische Versorgung - in einem spezifischen Qualifikations-Mix, der die drei Bereiche Medizin, Patientenkoordination und Praxisorganisation gleichzeitig umfasst. Dies wird durch die Kombination von einem 300-stündigen Pflichtteil und medizinischen Wahlteil (120 Stunden) ermöglicht.

Kursorte und Termine:

Bünde, Erich-Gutenberg-Berufskolleg

03.09.2016

Gelsenkirchen, Eduard-Spranger-Berufskolleg14.01.2017 (ausgebucht)
Soest, Hubertus-Schwartz-Berufskolleg(Interessentenliste / Termine noch offen)

Kurstag:
samstags (nicht in den Schulferien und an "Brückensamstagen")
jeweils vormittags, i. d. R. 6 Unterrichtsstunden
Kursbeginn ist 08:30 oder 09:00 Uhr

Kursdauer:
ca. 19 bis 20 Monate

Gebühren im Pflichtteil:
Kursgebühr: zz. 990,00 Euro
Prüfungsgebühr: zz. 150,00 Euro

Eine verbindliche Anmeldung für Bünde ist noch möglich. Bitte verwenden Sie hierfür das Anmeldeformular und denken Sie daran, der Anmeldung einen Lebenslauf (ohne Foto) sowie eine beglaubigte Kopie Ihres Prüfungszeugnisses beizufügen, sofern Sie Ihren Berufsabschluss nicht im Zuständigkeitsbereich der Ärztekammer Westfalen-Lippe erlangt haben. Nur vollständige Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Posteingangs berücksichtigt.

Die Wartezeit können Sie sinnvoll nutzen und den 120-stündigen medizinischen Wahlteil dem Pflichtteil bereits voranstellen.
Beachten Sie bitte, dass der medizinische Wahlteil generell gesondert gebucht werden muss und hierfür separate Gebühren anfallen.

Möchten Sie über neue Kurstermine informiert werden? Gerne nehmen wir Sie in die Interessentenliste auf und werden Sie dann benachrichtigen.
Teilen Sie uns dazu kurz per E-Mail oder schriftlich Ihre gewünschten Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Privat- oder Praxisanschrift) mit.

 

Das aktuelle Gesamtangebot an Fortbildungen, also auch über mögliche Medizinische Wahlteile, finden Sie hier
Anrechnungsfähige Wahlteile sind gekennzeichnet.

Was Sie noch wissen sollten:
Der Gehaltstarifvertrag sieht für Fachwirtinnen die Einstufung in die Tätigkeitsgruppe V vor (Zuschlag von 30% im Vergleich zur Tätigkeitsgruppe I).
Die in Fortbildungsmaßnahmen erworbenen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten sind nur dann vergütungsrelevant, wenn sie arbeitsplatz- und/oder einrichtungsbezogen angewendet werden.


Sollten Sie noch Fragen haben, dann beraten wir Sie gern unter Telefon: 0251 929 -2254 oder -2255.

 

Anmeldeformular

Eine Information über das Gesamtkonzept

Fortbildungsprüfungsordnung 

Leitfaden für die Hausarbeit

Spezialisierungsqualifikationen und Fortbildungen für Medizinische Fachangestellte und Medizinisches Assistenzpersonal

MFA-Fortbildungen

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe bietet für MFA eine Vielfalt von Spezialisierungs- und Aufstiegsqualifikationen an.  [mehr...]

MFA-Tarifvertrag

Die Ausbildungsvergütung wird zum 01.04.2016 um 30 Euro monatlich erhöht. Dies regelt der Gehaltstarif-
vertrag mit Laufzeit ab 01.04.2016.   [mehr...]

MFA-Leitfaden

Zur Unterstützung von Ausbildern gibt die Ärztekammer einen Leitfaden heraus, der nun aktualisiert wurde.
Darin finden Sie Informationen zu allen für die Ausbildung und Beschäftigung von MFA relevanten Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien und Verträgen.  [mehr...]