Evaluation der Weiterbildung 2016

Nach 2009, 2011 und 2014 hat die Ärztekammer Westfalen-Lippe Anfang Juni 2016 zum vierten Mal eine Umfrage bei allen Ärztinnen und Ärzten gestartet, die sich in Weiterbildung zum Facharzt befinden. Im Jahr 2014 haben mehr als 3.400 und damit ca. 50 Prozent der Weiterzubildenden an der Evaluation der Weiterbildung teilgenommen. Auch in 2016 konnte ein weiterer positiver Trend verzeichnet werden. 

 

Neuerungen:

In diesem Jahr wurde auch ein Stimmungsbild der Weiterbilder eingeholt, durch eine anonyme Befragung. Die Ergebnisse der Beurteilung der Weiterbildungsbefugten zur Qualität der ärztlichen Weiterbildung können Sie hier einsehen. 

Zur Vorbereitung der Evaluation wurden die Weiterbilder ebenfalls angeschrieben mit der Bitte, die bei Ihnen gemeldeten Weiterbildungsassistentinnen und -assistenten  zu überprüfen und ggf. Änderungen mitzuteilen. Auf der Grundlage dieser Mitteilung wurden dann die Weiterbildungsassistentinnen und -assistenten zur Evaluation der Weiterbildung 2016 angeschrieben.


Die Befragung der Weiterbildungsassistentinnen und -assistenten war auf die Dauer von acht Wochen angelegt, d. h. bis Ende Juli 2016/Anfang August 2016 hatten die Weiterbildungsassistentinnen und -assistenten die Möglichkeit zur Teilnahme


Wie bei den vorangegangenen Evaluationen wurde auch in 2016 die aktuelle Situation in den Weiterbildungsstätten dargestellt und Informationen zur Situation der Weiterbildung insgesamt gewonnen.  


Die Ergebnisse der Evaluation der Weiterbildung 2016 liegen vor und können zusammen mit den Ergebnissen aus 2014 hier abgerufen werden. In der Zwischenzeit hatten die Weiterbilder die Möglichkeit ihr Evaluationsergebnis zu kommentieren. 


Für Fragen zur Evaluation der Weiterbildung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Birgit Grätz                     0251 929-2302

Thorsten Giebel            0251 929-2331      

E-Mail: eva-wb@aekwl.de

 

 

 

Die Ergebnisse der vergangenen Evaluationen können Sie hier einsehen:

    Stellenbörse Allgemeinmedizin

    Die KoStA bietet speziell für den Be-
    reich der hausärztlichen Versorgung
    eine Stellenbörse für Weiterbildungs-
    stellen in der Allgemeinmedizin an.  [mehr...]

    Ärztliche Psychotherapie

    2018 beginnt wieder der erste Teil des 3-jährigen Theoriecurriculums "Psychotherapie" (tiefen-psychologisch fundiert als auch verhaltenstherapeutisch orientiert) auf der Nordseeinsel Borkum  [mehr...]

    Antrag auf Anerkennung von Bezeichnungen

    Wissenswertes zur Prüfungsanmel-dung finden sie hier  [mehr...]