2014 - Aktionsjahr der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Ärztekammer Nordrhein „Demenz im Blick“

In Deutschland sind 1,4 Millionen Menschen an einer Demenz erkrankt. 2050 wird es voraussichtlich 3 Millionen demenzkranke Menschen in Deutschland geben. Je älter die Menschen werden, umso mehr nehmen Demenzerkrankungen zu. So steigt der Anteil der Erkrankten von 1,6 Prozent in der Altersgruppe der 65- bis 69-Jährigen auf 15,7 Prozent bei den 80- bis 84-Jährigen und 41 Prozent bei den über 90-Jährigen. 

Die Versorgung demenzkranker Menschen wird in Zukunft eine der dringlichen gesundheitspolitischen und gesellschaftlichen Aufgaben in unserem Land sein. Die Ärztekammern in Nordrhein-Westfalen haben das Thema „Versorgung von demenzkranken Patienten“ zu einem Schwerpunktthema gemacht und möchten dies durch ein Aktionsjahr mit dem Titel „Demente Patienten im Blick“ auch nach außen dokumentieren. Insbesondere soll die Notwendigkeit deutlich gemacht werden, die Strukturen für eine professionenübergreifende Versorgung von Demenzkranken auszubauen und zu optimieren.

Eingeführt in das Aktionsjahr „Demenz im Blick“ wurde mit einer Auftaktveranstaltung im Ärztehaus in Münster. Weitere Veranstaltungen zum Aktionsjahr „Demenz im Blick“ finden Sie hier

Intensiv begleitet wird das Aktionsjahr „Demenz im Blick“ durch die Demenzbeauftragte der Ärztekammer Westfalen-Lippe. Ein Informationsblatt "Leben mit der Diagnose Demenz" kann hier abgerufen werden.

Lesen Sie mehr:

Unter dem "Stichwort: Demenz" veröffentlicht das Westfälische Ärzteblatt regelmäßig Beiträge zum Thema:

 

Weitere wichtige Adressen zum Thema Demenz finden Sie hier.

5. CIRS-NRW-GIPFEL

5. CIRS-NRW-Gipfel
20. November 2017
Ärztehaus Münster
Wer führt, gewinnt.
Chancen In Risiken Sehen  [mehr...]

Arztstatistik

Trendwende geschafft, Ziel noch nicht erreicht: Die Zahl der Ärztinnen und Ärzte, die in Westfalen-Lippe erfolgreich ihre Facharztprüfung als Allgemeinmediziner, Allgemein-
internist und Allgemeinchirurg abgelegt haben, ist 2016 erneut gestiegen. Die Ärztekammer Westfalen-Lippe bietet einen aktuellen Überblick zur Zahl der erfolgreichen Facharztprüfungen von 2006 bis 2016.  [mehr...]

CIRS-NRW

Critical Incident Reporting-System for Medical Care Nordrhein-Westfalen ist ein anonymes Berichts- und Lernsystem für kritische Ereignisse und Beinahe-Schäden in der Medizin.  [mehr...]