Pilotausgabe - Bitte sorgfältig lesen

Die (Test-)Ärztekammern statten ihre Kammerangehörigen auf der Basis einer bundeseinheitlichen Infrastruktur mit (Test-)Arztausweisen aus, um in den von den Ländern noch festzulegenden Testregionen vorbereitet zu sein, die Telematikinfrastruktur und die eGK zu testen.

Erst wenn Sie von uns - der Ärztekammer Westfalen-Lippe - eine schriftliche Mitteilung zur Beantragung eines elektronischen Arztausweises erhalten haben, können Sie über diesen Web-Service ihren elektronischen (Test-)Arztausweis beantragen. Die Mitteilung enthält ein individuelles Passwort (Geheimnis), mit dem Sie Ihren persönlichen Antrag freischalten können.

Die Ärztekammern haben verschiedene Zertifizierungsdiensteanbieter (ZDA) für die technischen Dienstleistungen zugelassen. Bevor Sie diese Mitteilung mit ihrem persönlichem Passwort erhalten haben, können Sie sich einen Überblick über deren Leistungsfähigkeit verschaffen, und Musteranträge der verschiedenen ZDAs ausfüllen und ausdrucken.

Sie wählen selbst den Vertragspartner (den ZDA), der das Zertifikat für die digitale Unterschrift (qualifiziertes Signaturzertifikat) im Arztausweis zur Verfügung stellt und auch auf Servern jederzeit abrufbar hält. Der von Ihnen gewählte ZDA produziert nach Freigabe und Beauftragung durch uns den elektronischen (Test-)Arztausweis.

Durch Anklicken des entsprechenden Logos des ZDAs können Sie den Antragsprozess probehalber für einen Musterarzt durchlaufen.

Unabhängig von diesem Webservice können Sie jetzt schon feststellen, ob Ihre Meldedaten bei uns mit denen in Ihrem Personalausweis übereinstimmen. Lassen Sie uns daher Differenzen, z.B. in der Schreibweise von Namen und Anschriften wissen. Die Daten von Ihrem Personalausweis und unseren Meldedaten müssen identisch sein. Bei Reisepassinhabern fehlt die Anschriftsangabe im Pass, deshalb benötigen wir zusätzlich eine aktuelle Meldebescheinigung. Mit einem aktuellen Passbild stellen Sie dann Ihren Antrag, wenn Ihnen unsere entsprechende Aufforderung dazu vorliegt.

Bitte wählen Sie Ihren ZDA. Für beispielhafte Musteranträge können Sie folgende Geheimnisse verwenden:

Geheimnis Mustermann: 05500002f75be4b8f490e6

 

Geheimnis Musterfrau: 05500001a496c6a1bc1a2d

 

DGN / Medisign (Info)

D-Trust (Info)

signtrust (Info)

 

 

Deutscher Ärztetag

Der 122. Deutsche Ärztetag findet vom 28. bis 31. Mai 2019 in Münster statt.  [mehr...]

Datenschutzrecht

Am 25.05.2018 ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO 2016/679) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Kraft getreten. Die Neuregelungen verursachen Änderungen im Bereich des Datenschutzes.  [mehr...]

Twitter

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe twittert!
Unter https://twitter.com/psaekwl möchte die Pressestelle der ÄKWL aktuell, kurz und übersichtlich über Aktivitäten und Positionen der Ärztekammer, gesundheits- und berufspolitische Themen sowie für die westfälisch-lippische Ärzteschaft relevante Veranstaltungen informieren.   [mehr...]