Ärztinnen und Ärzte

Junge Ärzte
Der Kammervorstand hat zu Beginn der 15. Legislaturperiode einen Arbeitskreis „Junge Ärztinnen und Ärzte“ eingesetzt, der sich unter anderem auch Fragen der ärztlichen Arbeitsorganisation unter Berücksichtigung von veränderten Lebensplanungen widmet.

An-, Änderungs- und Abmeldung
In diesem Bereich können Sie sich bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe an- bzw. abmelden. Sollten Sie schon angemeldet sein, können Sie uns gerne eventuelle Änderungen mitteilen.

Punktekonto
Melden Sie sich an, um ihr persönliches Fortbildungspunktekonto einzusehen.

Fortbildung
Zum Ressort Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe gehört  die Akademie für ärztliche Fortbildung, die eine gemeinsame Einrichtung der Ärztekammer Westfalen-
Lippe und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe ist. Die Akademie für ärztliche Fortbildung bietet Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für Ärzte/innen und Medizinisches Assistenzpersonal an. 

Weiterbildung
Das Ressort Aus- und Weiterbildung berät alle Kammerangehörigen zu Weiterbildungsfragen. Darüber hinaus gehören zu den Aufgaben des Ressorts Aus- und Weiterbildung die Bearbeitung von Anträgen auf Zulassung zum Fachgespräch, Organisation von Prüfungen, Bearbeitung von Zulassungen als Weiterbildungsstätten. 

Qualitätssicherung
Im Ressort Qualitätssicherung sind eine Reihe von qualitätssichernden Aktivitäten gebündelt, die von der Ärztekammer selbst oder als gesetzlich geregelte oder vertraglich vereinbarte Auftragsleistung durchgeführt werden. 

Arzt und Recht
Das Ressort Recht steht allen Kammerangehörigen in berufsbezogenen rechtlichen Fragen zur Verfügung. Die Beratung ist kostenlos.

Fachsprachenprüfung
Die Ärztekammer Westfalen-Lippe führt für die Bezirksregierungen in Arnsberg, Detmold und Münster die Fachsprachenprüfung durch, soweit der entsprechende Approbationsantrag nach dem 31.12.2013 gestellt wurde.

Gutachterkommission
Nicht nur Patienten können sich an die hiesige Gutachterkommission wenden. Auch der mit einem Behandlungsfehlervorwurf konfrontierte Arzt kann die Gutachterkommission um Überprüfung bitten.

Kammerbeitrag
Eine Übersicht rund um das Thema Kammerbeitrag. Paragraphen, Formulare sowie Fragen und Antworten.

Stellenvermittlung
Die Ärztekammer Westfalen-Lippe bietet eine Vermittlung von Weiterbildungsstellen "Allgemeinmedizin" in der Weise an, dass sich Stellensuchende und Stellenanbieter mit unserer Hilfe finden können.

Demenz
Die Versorgung demenzkranker Menschen wird in Zukunft eine der dringlichen gesundheitspolitischen und gesellschaftlichen Aufgaben in unserem Land sein. Die beiden Ärztekammern in Nordrhein-Westfalen wollen mit einem Aktionsjahr „Demenz im Blick“ für dieses Thema sensibilisieren und bessere Voraussetzungen für die Versorgung von Patienten mit Demenz schaffen.

Sucht und Drogen
Suchtprävention und eine qualifizierte Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen sieht die Ärztekammer Westfalen-Lippe als wichtiges gesundheitspolitisches Handlungsfeld.

Westfälischer Ärztetag
Der Westfälische Ärztetag versteht sich als allen Kammerangehörigen offen stehendes Diskussionsforum für berufs- und gesundheitspolitische Fragen, die die Gesamtärzteschaft betreffen.

Ethikforum
Die ethischen Aspekte der ärztlichen Berufsausübung sind der Ärztekammer Westfalen-Lippe ein besonderes Anliegen. Mit dem Ethikforum werden seit einigen Jahren medizinethische Themen aufgegriffen und diskutiert. 

Forum Kinderschutz
Mit dem Forum Kinderschutz will die Ärztekammer Westfalen-Lippe multiprofessionell und disziplinenübergreifend den Austausch aller am Kinderschutz Beteiligten fördern.

Umweltforum
Um das Thema Umweltmedizin stärker im ärztlichen Bewusstsein zu verankern, führt die Ärztekammer Westfalen-Lippe jährlich ein Umweltforum durch, das sich mit wechselnden aktuellen umweltmedizinischen Thematiken befasst.

Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung
Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe. 

Telematik
Mit der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte ist auch der elektronische Arztausweis zwingend erforderlich geworden; er ist die Eintrittskarte in die Gesundheitstelematik. Denn ohne den elektronischen Arztausweis können die Funktionen der elektronischen Gesundheitskarte nicht genutzt werden.

CIRS-NRW
CIRS-NRW (Critical Incident Reporting-System for Medical Care Nordrhein-Westfalen) ist ein anonymes Berichts- und Lernsystem für kritische Ereignisse und Beinahe-Schäden in der Medizin.

BuS-Betreuung
Jeder Arbeitgeber muss, sobald ein oder mehrere Arbeitnehmer beschäftigt werden, diese betriebsärztlich und sicherheitstechnisch betreuen lassen . Dabei sind unterschiedliche Betreuungsformen möglich, die sich am Bedarf des Unternehmers orientieren. 

WeB-Reha
Die Deutsche Rentenversicherung Westfalen und die Ärztekammer Westfalen-Lippe setzen sich für eine verstärkte Kooperation zwischen Rehabilitationsbereich (Rentenversicherung, Rehabilitationseinrichtungen) und Betrieben ein. Wichtig dabei ist eine aktive Rolle der Arbeitsmediziner bzw. Betriebsärzte.

Ärzteversorgung
In Deutschland sind Ärzte nicht über die gesetzliche Rentenversicherung pflichtversichert, sondern über berufsständische Versorgungswerke. Die Ärzteversorgung Westfalen-Lippe (ÄVWL) ist eine Einrichtung der Ärztekammer Westfalen-Lippe.

 

Wahl 2014

Informationen, Termine und Formulare rund um die Wahl zur Kammerversammlung der 16. Legislaturperiode am 24. September 2014  [mehr...]

Demenz im Blick

Die Versorgung demenzkranker Menschen wird in Zukunft eine der dringlichen gesundheitspolitischen und gesellschaftlichen Aufgaben in unserem Land sein. Die beiden Ärztekammern in Nordrhein-Westfalen wollen mit einem Aktionsjahr „Demenz im Blick“ politische Entscheidungsträger, aber auch Ärztinnen und Ärzte für dieses Thema sensibilisieren und bessere Voraussetzungen für die Versorgung von Patienten mit Demenz schaffen.   [mehr...]

CIRS NRW

Critical Incident Reporting-System for Medical Care Nordrhein-Westfalen ist ein anonymes Berichts- und Lernsystem für kritische Ereignisse und Beinahe-Schäden in der Medizin.  [mehr...]