Beratungskommission "Sucht und Drogen"

Postfach 40 67 || 48022 Münster
E-Mail: follmann@aekwl.de / bksucht@aekwl.de

Suchtprävention und eine qualifizierte Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen sieht die Ärztekammer Westfalen-Lippe als wichtiges gesundheitspolitisches Handlungsfeld.

Vielfältige Aktivitäten wurden im Bereich Sucht und Drogen bereits kammerseitig entwickelt, die auf Vorbeugung, Beratung, Fort- und Weiterbildung sowie auf die Schaffung bedarfsgerechter Therapieangebote gerichtet sind. Seit 1991 besteht bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe eine vom Kammervorstand eingesetzte Beratungskommission "Sucht und Drogen".

Zu ihren Kernaufgaben gehört die gezielte Beratung, Fortbildung und Information der Ärzte und alleran der Behandlung suchtkranker Patienten beteiligten Berufsgruppen.

Im Themenbereich "Sucht und Drogen" sind Informationen zur Beratungskommission, aber auch zu Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Projekten und Programmen, Ansprechpartnern sowie Materialien gebündelt.

Versorgung von Flüchtlingen

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe bietet hier Ärztinnen und Ärzten gebündelte Informationen und Materialien zu diesem Thema.  [mehr...]

Twitter

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe twittert jetzt!
Unter https://twitter.com/psaekwl möchte die Pressestelle der ÄKWL aktuell, kurz und übersichtlich über Aktivitäten und Positionen der Ärztekammer, gesundheits- und berufspolitische Themen sowie für die westfälisch-lippische Ärzteschaft relevante Veranstaltungen informieren.   [mehr...]

Arztstatistik

Trendwende geschafft, Ziel noch nicht erreicht: Die Zahl der Ärztinnen und Ärzte, die in Westfalen-Lippe erfolgreich ihre Facharztprüfung als Allgemeinmediziner, Allgemein-
internist und Allgemeinchirurg abgelegt haben, ist 2016 erneut gestiegen. Die Ärztekammer Westfalen-Lippe bietet einen aktuellen Überblick zur Zahl der erfolgreichen Facharztprüfungen von 2006 bis 2016.  [mehr...]