Aktuelles Jahr

26.02.2020

ÄKWL kommentiert Verfassungsgerichtsurteil zur Sterbehilfe – Gehle: Umsetzung des Rechts auf Selbsttötung ist kein ärztliches Handeln

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) sieht in dem aktuellen Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung eine Bestätigung der Position der westfälisch-lippischen Ärzteschaft. Dazu erklärt Kammerpräsident Dr. Hans-Albert Gehle: „Ärzte sind keine...

13.02.2020

Anhörung im Deutschen Bundestag: „Die interkulturellen Herausforderungen im Gesundheitswesen sind gewachsen“ - Gehle: Ausländische Ärzte sind unverzichtbar für die Patientenversorgung

„Die ausländischen Kolleginnen und Kollegen leisten in unserem Land einen unverzichtbaren Beitrag zur Sicherstellung der ambulanten und stationären Patientenversorgung, dies insbesondere vor dem Hintergrund des wachsenden Ärztemangels und der fehlenden Medizin-Studienplätze.“ Ohne zugewanderte...

07.02.2020

Telefon-Hotline zum Thema „Rationale Antibiotika-Versorgung“ - Landesweite Aktionswoche informiert über den verantwortungsvollen Umgang mit Antibiotika - Ärztekammer warnt: Bei übermäßigem Gebrauch verlieren Antibiotika ihre Wirkung

Im Rahmen der ersten landesweiten Aktionswoche zum sinnvollen Einsatz von Antibiotika, die vom 10. bis 15. Februar unter Federführung des NRW-Gesundheitsministeriums stattfindet, richtet die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) eine Telefon-Hotline ein, bei der sich Bürgerinnen und Bürger über den...

31.01.2020

Kammer unterstützt Forderungen der streikenden Ärzten an den Universitätskliniken in NRW – Warnung vor „Selbstausbeutung“- Präsident Gehle: Bessere Arbeitsbedingungen sichern eine hochqualifizierte Patientenversorgung

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) unterstützt die Ärztinnen und Ärzte an den Universitätskliniken in Nordrhein-Westfalen bei ihrem Kampf um bessere Arbeitsbedingungen. An den sechs NRW-Universitätskliniken in Aachen, Bonn, Düsseldorf, Essen, Köln und Münster arbeiten etwa 6000 Ärztinnen und...

29.01.2020

Kammerversammlung fordert neue Strukturen für den Infektionsschutz in Nordrhein-Westfalen - Gehle: Globalisierte Welt erhöht bei Infektionskrankheiten den Handlungsdruck

Die Kammersammlung der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) hat in ihrer jüngsten Sitzung die nordrhein-westfälische Landesregierung vor dem Hintergrund der aktuellen Infektionsfälle mit dem Coronavirus aufgefordert, die Strukturen des Infektionsschutzes in NRW neu aufzustellen und hierbei die...

28.01.2020

Kammerversammlung ehrt langjährige Weiterbildungsprüfer - Auszeichnung für drei Mediziner aus dem Münsterland

Mit der Goldenen Ehrennadel hat die Ärztekammer Westfalen-Lippe bei der jüngsten Kammerversammlung drei Mediziner aus dem Münsterland geehrt. Dr. Heinz Möller, Dr. Klaus-Jürgen Prahl und Dr. Egbert Lang erhielten die Auszeichnung für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement in der ärztlichen...

25.01.2020

Kammerversammlung begrüßt Register und fordert Anreize für Spender – Eintrag der Entscheidung zur Organspende muss verpflichtend sein

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) begrüßt die vom Bundestag beschlossene Einrichtung eines Registers für Erklärungen zur Organspende. In einem Beschluss der Kammerversammlung forderten die Delegierten heute in Münster zusätzlich, dass der Eintrag einer Entscheidung zur Organspende...

24.01.2020

Ärztekammerpräsident Dr. Gehle befürwortet stärkere Vermittlung digitaler Kompetenzen im Medizinstudium - „Digitale Medizin benötigt digitale Kompetenz“

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) befürwortet eine stärkere Vermittlung digitaler Kompetenzen im Medizinstudium. „Wir müssen die zukünftigen Ärztinnen und Ärzte fit für die digitale Medizin machen“, fordert ÄKWL-Präsident Dr. Hans-Albert Gehle. Die Kammer begrüße daher, dass Ende vergangenen...

15.01.2020

Organspende: Windhorst und Viebahn appellieren an Abgeordnete: Nach dem Votum – vor der Umsetzung

Unter diesem Motto wendet sich der Beirat der Deutschen Stiftung Organtransplantation in der Region Nordrhein-Westfalen noch einmal an alle Bundestagsabgeordneten aus NRW. Wie Dr. Theodor Windhorst, Ehrenpräsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe, und Professor Dr. Richard Viebahn vom...

14.01.2020

ÄKWL-Spitze erinnert an gesellschaftspolitische Verantwortung für die Patienten auf der Warteliste – Reform der Organspende: Gehle und Reinhardt für die Einführung der Widerspruchslösung

Vor der Entscheidung des Deutschen Bundestages über die Reform des Organspende-Gesetzes am kommenden Donnerstag sprechen sich der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL), Dr. Hans-Albert Gehle, und der Vizepräsident Dr. Klaus Reinhardt erneut für die Einführung der Widerspruchslösung aus....

09.01.2020

Kammer ist gegen Eintrittsprämien zu Arztpraxen und will ärztlichen Sachverstand in NRW-Krankenhausplanung einbringen - Gehle warnt: Eine radikale Bereinigung der Kliniklandschaft kann nicht die Lösung sein

In der aktuellen Diskussion um die zukünftige Gestaltung der Krankenhauslandschaft darf es nach Ansicht des Präsidenten der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL), Dr. Hans-Albert Gehle, „nicht lediglich um eine radikale Bereinigung der Kliniklandschaft gehen“. In diese Richtung hatte sich vor kurzem...

zum Archiv ->

CIRS-NRW

Critical Incident Reporting-System for Medical Care Nordrhein-Westfalen ist ein anonymes Berichts- und Lernsystem für kritische Ereignisse und Beinahe-Schäden in der Medizin.  [mehr...]

Versorgung von Flüchtlingen

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe bietet hier Ärztinnen und Ärzten gebündelte Informationen und Materialien zu diesem Thema.  [mehr...]

Vorstandsbericht

Der Bericht des Vorstandes für das Jahr 2018 liegt nun vor. Sie erhalten einen Überblick über die Arbeit der Ärztekammer Westfalen-Lippe im zurückliegenden Berichtsjahr.  [mehr...]