Aktuelles Jahr

29.11.2016

Hohe Auszeichnung - Silberner Ehrenbecher der Ärztekammer für Prof. Dr. med. Bernhard Lembcke

In Anerkennung seiner großen Verdienste um die ärztliche Selbstverwaltung hat die Ärztekammer Westfalen-Lippe Prof. Dr. med. Bernhard Lembcke mit dem Silbernen Ehrenbecher ausgezeichnet. Lembcke nahm die höchste Auszeichnung der Kammer im Rahmen der jüngsten Kammerversammlung am 26. November in...

29.11.2016

Ärzteschaft würdigt außergewöhnlichen Einsatz für Fortbildung - Prof. Dr. Eckhard Most mit Ernst-von-Bergmann-Plakette der Bundesärztekammer ausgezeichnet

Für seine herausragenden Verdienste um die ärztliche Fortbildung ist Prof. Dr. med. Eckhard Most mit der Ernst-von-Bergmann-Plakette der Bundesärztekammer ausgezeichnet worden. Der Paderborner Kardiologe nahm die Plakette am 26. November in Münster aus den Händen von Dr. med. Theodor Windhorst,...

29.11.2016

Bielefelder Neurochirurg erhielt hohe Auszeichnung - Silberner Ehrenbecher der Ärztekammer für Prof. Dr. med. Falk Oppel

Für seine großen Verdienste um die ärztliche Selbstverwaltung und die ärztliche Fortbildung hat die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) Prof. Dr. med. Falk Oppel mit dem Silbernen Ehrenbecher ausgezeichnet. Die Kammerversammlung, das Parlament der westfälisch-lippischen Ärzteschaft, wählte den...

26.11.2016

Resolution der Kammerversammlung: Masterplan 2020 als Grundstein für eine hochwertige medizinische Ausbildung

In der heutigen Kammerversammlung der Ärztekammer Westfalen-Lippe hat das westfälisch-lippische Ärzteparlament nachfolgende Resolution zum Masterplan Medizinstudium 2020 ohne Gegenstimmen (bei einer Enthaltung) verabschiedet: Resolution der Kammerversammlung der Ärztekammer...

25.11.2016

Ärzteparlament debattiert über Reform des Medizinstudiums - Landesministerin Svenja Schulze zu Gast - Windhorst: Patienten brauchen hochwertig ausgebildete Ärzte in der Versorgung – Masterplan 2020 sollte dafür den Grundstein legen

„Wenig Begeisterungspotenzial“ attestiert der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Dr. Theodor Windhorst, den bisher vorliegenden Plänen der Bund-Länder-AG der Wissenschafts- und Gesundheitsminister zur Reform des Medizinstudiums. „Bei dem Masterplan 2020 sind noch viele Fragen offen“,...

08.11.2016

Ethik-Forum der Ärztekammer Westfalen-Lippe - Ärztlich klug entscheiden: Versorgungsqualität für den Patienten muss im Vordergrund stehen

Immer häufiger stehen Ärztinnen und Ärzte vor Diagnose- und Therapieentscheidungen, die sich in einem Spannungsfeld zwischen medizinischer Machbarkeit, ökonomischem Druck und den Wünschen des Patienten bewegen. Die Kluft zwischen ethischem Anspruch ärztlichen Handelns und der Alltagsrealität in der...

02.11.2016

Ausstellung von Olga-Maria Klassen im Ärztehaus - Grafiken und Gemälde von Münster und dem Ural

In Russland sind vor allem ihre Radierungen und Monotypien durch mehrere Ausstellungen und gewonnene Wettbewerbe vielen Kennern und Sammlern grafischer Kunst bereits bekannt. Jetzt stellt Olga-Maria Klassen ihre Arbeiten – erweitert durch eine Reihe von Ölgemälden und Aquarellen – auch im Ärztehaus...

21.10.2016

Aufhebung der Preisbindung bei Arzneimitteln: Versandhandel darf nicht der Gewinner werden - Windhorst: Schon wieder könnten die Patienten die Verlierer sein

In der Debatte um die Aufhebung der Preisbindung von Arzneimitteln für den ausländischen Apotheken-Versandhandel hat sich der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Dr. Theodor Windhorst, für ein generelles Verbot des Versandhandels von Medikamenten ausgesprochen. Nach dem Urteil des...

29.09.2016

40 Jahre Akademie für medizinische Fortbildung - Ärztliche Fortbildung ist und bleibt Garant für qualitativ hochstehende Patientenversorgung

Münster, 29.September 2016 – Die ärztliche Fortbildung ist und bleibt ein steter Garant für die hohe Qualität des ärztlichen Handelns und damit der medizinischen Versorgung der Patienten in Westfalen-Lippe. Dies erklärten die Träger der Akademie für medizinische Fortbildung, die Ärztekammer...

16.09.2016

Organspende: „Jeder Tod auf der Warteliste ist ein gesellschaftlicher Skandal“ - Windhorst: Muss nicht die Widerspruchslösung die niedrige Zahl der Organspenden steigern!

Vor dem Hintergrund der knappen Entscheidung des niederländischen Parlamentes, wonach Bürger als Organspender registriert werden können, auch wenn sie einer Organspende nicht ausdrücklich zugestimmt haben, sagt der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Dr. Theodor Windhorst: „Die Zeit ist nun...

14.09.2016

Gemeinsame Pressemitteilung: Terminhinweis - Tag der Patientensicherheit: Info-Veranstaltungen zu Risiken bei der Medikamenteneinnahme und zu resistenten Keimen

Münster, 13. September 2016 – Der diesjährige „Internationale Tag der Patientensicherheit“ am 17. September findet unter dem Motto „Medikationssicherheit“ statt und soll über die Risiken bei der Anwendung von Medikamenten informieren. Die Patientenberatung Westfalen-Lippe, getragen von der...

01.09.2016

Fotoausstellung „Lieblingsstücke“ von Eva Maria Koch im Ärztehaus

„Das ist ein kleines Jubiläum in diesem Jahr“, erzählt Eva Maria Koch - und da habe sie für die Ausstellung im Ärztehaus einmal ihre „Lieblingsstücke“ zusammengestellt. Wenn auch bei weitem nicht alle „Lieblingsstücke” in Münster zu sehen sind: Besucher der Ausstellung erhalten bis Ende Oktober...

03.08.2016

Ethische Grundsätze für das ärztliche Handeln

Die "Ethischen Grundsätze für das ärztliche Handeln" wurden vom Arbeitskreis „Ethikrat“ der ÄKWL erarbeitet und vom Vorstand der ÄKWL am 15.06.2016 verabschiedet. Der Arzt und die Ärztin üben ihren Beruf immer nach bestem Wissen und Gewissen aus und achten das...

14.07.2016

Pflegevereinigung kann funktionierende Alternative zur Pflegekammer sein - Bayerische „Vereinigung“ als wegweisendes Modell für Pflegefachberufe

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe begrüßt die Initiative der bayerischen Staatsregierung, mit einer neuen „Vereinigung der bayerischen Pflege“ eine starke und organisierte Interessenvertretung für Angehörige der Pflegefachberufe zu schaffen. Ein vom bayerischen Kabinett jetzt beschlossener...

07.07.2016

1.526 Prüfungsteilnehmerinnen und -teilnehmer – 93 Mal Höchstnoten - Ärztekammer zeichnet prüfungsbeste Medizinische Fachangestellte und Fachwirtinnen aus

1.526 Auszubildende haben sich in diesem Jahr zur Abschlussprüfung als Medizinische Fachangestellte (MFA) gemeldet. 93 bestanden mit der Höchstnote „Sehr gut“: Bei einer Feierstunde im Ärztehaus in Münster zeichnete die Ärztekammer Westfalen-Lippe am 6. Juli diese Prüfungsbesten für ihre besondere...

06.07.2016

Kammer will Stärkung der Kommunikation zwischen Arzt und Patient – „Budgets konterkarieren die Notwendigkeit, sich Zeit für Patienten zu nehmen“ - Windhorst: Sprechende Medizin erfordert vor allem ärztliche Sprechzeit

Die Kommunikation zwischen Arzt und Patient muss nach Ansicht der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) gestärkt werden. Für Kammerpräsident Dr. Theodor Windhorst ist es dafür besonders wichtig, die strukturellen Voraussetzungen zu schaffen, dass Informationen wieder angemessen vermittelt werden...

04.07.2016

Leichenschau - Windhorst will bessere Rahmenbedingungen sowie faire und leistungsgerechte Honorierung

In der aktuellen Debatte um überhöhte Abrechnungen bei der Ausstellung eines Totenscheines fordert die Ärztekammer Westfalen-Lippe faire und gerechte Abrechnungsmöglichkeiten bei der Leichenschau. Die derzeitige Systematik sei weder aufwandsadäquat noch leistungsgerecht, kritisiert Kammerpräsident...

04.07.2016

Susanne Grotke mit abwechslungsreichem Repertoire im Ärztehaus - Ausstellung von Susanne Grotke aus Emsdetten

Seit 13 Jahren befasst sich Susanne Grotke nebenberuflich mit der Malerei. Die Beschäftigung mit der Kunst ist für sie Ausgleich zum Alltag. In Fortbildungskursen bei verschiedenen Dozenten lernte sie den Umgang mit vielfältigen Materialien. Ihr Repertoire ist riesig und die Materialien, die sie...

25.06.2016

Kammerversammlung: Dank und Anerkennung für alle engagierten ärztlichen und freiwilligen Helfer - Windhorst: „In der Flüchtlingsfrage lassen wir uns nicht politisch instrumentalisieren“

Die Kammerversammlung der westfälisch-lippischen Ärzteschaft hat in ihrer heutigen Sitzung den Ärztinnen und Ärzten, die in der Flüchtlingshilfe tätig sind, sowie allen hervorragenden freiwilligen Helfern und politischen Institutionen Lob und Anerkennung für ihren unermüdlichen Einsatz und ihr...

22.06.2016

Impflücken sind gesamtgesellschaftliches Problem - Windhorst: Impfschutz muss eine Selbstverständlichkeit werden

Um einen besseren Impfschutz in Deutschland zu erreichen, sind nach Ansicht der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) gemeinsame Anstrengungen vieler Beteiligter notwendig. „Impflücken sind ein gesamtgesellschaftliches Problem“, sagt der Präsident der ÄKWL, Dr. Theodor Windhorst, im Vorfeld der...

16.06.2016

Westfälischer Ärztetag: „Elektronische Vernetzung im Gesundheitswesen — Chancen für Patienten und Ärzte“ - Windhorst: Die moderne Technik muss auch wirklich die Patientenversorgung verbessern

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen bekommt nach Ansicht der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) einen immer größeren Stellenwert. Elektronische Kommunikation und telematische Anwendungen böten faszinierende Möglichkeiten und würden an vielen Stellen der Patientenversorgung bereits sinnvoll...

03.06.2016

Tag der Organspende: Bei Spenderzahlen nicht auf Stopp der Talfahrt ausruhen – Für aktive Dokumentation des Spenderwillens - Windhorst: Organspende rettet Leben

Anlässlich des (morgigen) Tages der Organspende dankt der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL), Dr. Theodor Windhorst, allen Menschen, die sich bereits mit dem Thema Organspende auseinandergesetzt haben sowie jenen, die schon bereit waren, einen Organspendeausweis auszufüllen oder...

09.05.2016

Ausstellung "Das Revier ... mal anders" - Gudrun Weißpfennig zeigt ihre Werke im Ärztehaus

In Schächten und Hütten wird nicht mehr gearbeitet, Gesichter sind nicht mehr von Kohle geschwärzt, Stahllava fließt nur noch spärlich. Und doch ist alles nicht abgetan, sondern Ruhrgebietler tragen dieses Erbe mit sich, um sich neu zu erfinden. Sie taten und tun dies aus Not und Notwendigkeit,...

26.04.2016

Verwaltungsbezirk Dortmund im Gespräch mit den regionalen Patientenfürsprechern - Informationen über das Patientenrechtegesetz

Ein erstes Treffen aller Patientenfürsprecher aus dem Verwaltungsbezirk Dortmund der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) widmete sich dem Patientenrechtegesetz. Ziel der Zusammenkunft war neben dem persönlichen Kennenlernen auch die Frage, wie die regionale Vertretung der Ärztekammer und...

22.04.2016

9. Forum Kinderschutz: Hilfe für Flüchtlingskinder - Windhorst: „Auch Flüchtlingskinder brauchen unsere besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung“

Flüchtlingskinder sind besonders schutzbedürftig, unabhängig davon, ob sie unbegleitet oder mit ihren Eltern nach Deutschland kommen. Dies erklärt die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) anlässlich des (morgigen) 9. Kinderschutzforums der ÄKWL in Herne, das sich mit der Hilfe für Flüchtlingskinder...

12.04.2016

Bericht des Vorstandes 2015

Die Kammerversammlung hat in ihrer jüngsten Sitzung der 16. Legislaturperiode am 9. April 2016 in Münster den Bericht des Vorstandes der Ärztekammer Westfalen-Lippe für das Jahr 2015 entgegengenommen.

12.04.2016

Parlamentarische Staatssekretärin Fischbach zu Gast bei der Kammerversammlung - Windhorst fordert strukturelle Einbindung der Ärzteschaft bei der Gesundheitsprävention

Wenn es um gesundheitliche Prävention und Gesundheitsförderung geht, muss die Ärzteschaft strukturell eingebunden werden. Diese Forderung stellte der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL), Dr. Theodor Windhorst, bei der jüngsten Kammerversammlung der ÄKWL in Münster. „Prävention ist eine...

11.04.2016

Erneut Diskussion um neuen Strafrechts-Paragraphen - Windhorst: Anti-Korruptionsgesetz nicht länger zerreden und aufschieben

Mit Sorge sieht die Ärztekammer Westfalen-Lippe die erneute Diskussion um das geplante Gesetz gegen Korruption im Gesundheitswesen. „Das Gesetz muss jetzt nach vier Jahren endlich verabschiedet werden“, warnt Kammerpräsident Dr. Theodor Windhorst vor weiteren Verzögerungen. „Denn die neue Regelung...

19.03.2016

Der bisher gute Weg der GOÄ-Reform bricht ein: Windhorst legt GOÄ-Ämter bei der Bundesärztekammer nieder

Dr. Theodor Windhorst hat nach dem bisher guten Verlauf der Neuentwicklung der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) in den letzten sechs Jahren erkennen müssen, dass die Ziele dieser GOÄneu, nämlich die Doppelschutzfunktion einer Gebührenordnung des freien Arzt-Berufes mit einem fairen...

16.03.2016

Gutachterkommission für Arzthaftpflichtfragen: Leichter Anstieg der Antragszahlen - Quote der bestätigten Behandlungsfehler gleichbleibend

Bei der Gutachterkommission für Arzthaftpflichtfragen der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) sind im vergangenen Jahr 1587 neue Anträge auf Prüfung von vermeintlichen Behandlungsfehlern und daraus resultierenden Haftungsansprüchen eingegangen.

11.03.2016

Medikationsplan mit Patienteninformationen begleiten

Düsseldorf/Münster, 11.3.2016. Die Einführung des Medikationsplans, auf den Versicherte mit mindestens drei parallel verordneten Arzneimitteln ab 1. Oktober Anspruch haben, sollte von Patienteninformationen begleitet werden. So ließe sich eine bessere Mitarbeit und Nutzung der Medikationspläne...

01.03.2016

Ausstellung "Ambivalenz und Kontraste" - Hugo Gruthölter zeigt seine Werke im Ärztehaus

Ein Gitter, engmaschig legen sich die Stäbe vertikal und horizontal aufeinander – was bedeutet das für mich? Fühle ich mich beschützt oder ausgegrenzt? Eine Moorlandschaft mit begehbaren Steinen – tragen sie mich? Und falls ja, warten um sie herum nicht bei jedem meiner Schritte trotzdem...

26.02.2016

Ärztekammer gratuliert zum Gewinn der Google Impact Challenge - Windhorst: Ersthelfersystem Mobile Retter ist „unschätzbarer Gewinn für die Patientenversorgung im Notfall“

Das Ersthelfersystem „Mobile Retter“ aus dem westfälischen Kreis Gütersloh ist der Hauptgewinner bei der Google Impact Challenge. Die Ärztekammer Westfalen-Lippe gratuliert den Projektträgern zu diesem prestigeträchtigen Erfolg. Kammerpräsident Dr. Theodor Windhorst, der die „Mobilen Retter“...

12.02.2016

Ärztekammer Westfalen-Lippe auf Twitter - Informationen – aktuell, kurz und übersichtlich

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe twittert jetzt! Unter https://twitter.com/psaekwl möchte die Pressestelle der Körperschaft aktuell, kurz und übersichtlich über Aktivitäten und Positionen der Ärztekammer, gesundheits- und berufspolitische Themen sowie für die westfälisch-lippische Ärzteschaft...

03.02.2016

Ärzte zeigen bei der Arbeit Mut zum Unterarm - Windhorst: „Hygiene geht in jedem Fall vor“

Arztkittel ade: Die Ärztekammer Westfalen-Lippe begrüßt den Vorstoß des Klinikkonzerns Asklepios, aus hygienischen Gründen statt Arztkitteln mit langen Ärmeln kurzärmelige Berufskleidung für Ärzte einzuführen. „Hygiene geht in jedem Fall vor“, betont Kammerpräsident Dr. Theodor Windhorst. Die...

27.01.2016

Zahl der Facharztprüfungen in der Allgemeinmedizin und Inneren Medizin wuchs 2015 - Hausarzt-Nachwuchs: Talsohle scheint durchschritten

In Westfalen-Lippe haben wieder mehr Ärztinnen und Ärzte ihre Weiterbildung als Fachärzte für Allgemeinmedizin und Innere Medizin Qualifikationen können Grundlage für die Tätigkeit als Hausärztin bzw. Hausarzt sein. „Die jetzt vorliegenden Zahlen für 2015 sind erste Anzeichen, dass der Abwärtstrend...

19.01.2016

Positive Bilanz nach zwei Jahren Kenntnis- und Fachsprachenprüfung in Nordrhein-Westfalen: Kommunikation ist Basis einer qualitativen Patientenversorgung

Herne, 19. Januar 2016 - Der beruflichen und sprachlichen Integration ausländischer Mediziner in das deutsche Gesundheitssystem kommt aufgrund der steigenden Zahl ausländischer Ärztinnen und Ärzte in den letzten Jahren eine wachsende Bedeutung zu. Durch veränderte Regelungen zur ärztlichen...

13.01.2016

SPD destabilisiert per Sozialneid das bewährte duale System - Windhorst warnt: Patientenversorgung nicht auf dem Altar der politischen Ideologie opfern

Vehement wehrt sich die Ärztekammer Westfalen-Lippe gegen die Kritik aus den Reihen der SPD, die Ärzteschaft wolle durch eine neue Gebührenordnung ein höheres Honorarvolumen erreichen und zementiere damit eine Zwei-Klassen-Medizin. Kammerpräsident Dr. Theodor Windhorst: „Ärzte wollen, dass die...

05.01.2016

Gestalt, Form, Ausdruck – Abenteuer malen… - Dr. Ulrike Nogaj präsentiert ihre Bilder im Ärztehaus in Münster

Als Christoph Kolumbus am 3. August 1492 bei seinem Flaggschiff Santa Maria sowie den Karavellen Nina und Pinta Segel setzen ließ, wollte er den Seeweg nach Indien entdecken. Es war eine beschwerliche Reise ins Ungewisse, und sie führte ihn von den Küsten Andalusiens hin zu den Gestaden der Neuen...

zum Archiv ->

Versorgung von Flüchtlingen

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe bietet hier Ärztinnen und Ärzten gebündelte Informationen und Materialien zu diesem Thema.  [mehr...]

e-Learning Maßnahme

Die Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL bietet eine eLearning-Maßnahme für Ärzte/innen in den Erstaufnahme-
einrichtungen für Flüchtlinge an.   [mehr...]

Berufsstart & Karriere

Beim Einstieg in den Beruf stehen fast alle Ärztinnen und Ärzte vor den gleichen Herausforderungen: Sie müssen sich nicht nur an der neuen Arbeitsstelle zurechtfinden, sondern auch darüber hinaus viel rund um das ärztliche Berufsleben organisieren. Damit sie perfekt auf jede Phase ihrer beruflichen Laufbahn vorbereitet sind, bietet die Ärztekammer Westfalen-Lippe gebündelte Informationen für einen reibungslosen Start in den Arztberuf.  [mehr...]