Aktuelles Jahr

09.05.2016

Ausstellung "Das Revier ... mal anders" - Gudrun Weißpfennig zeigt ihre Werke im Ärztehaus

In Schächten und Hütten wird nicht mehr gearbeitet, Gesichter sind nicht mehr von Kohle geschwärzt, Stahllava fließt nur noch spärlich. Und doch ist alles nicht abgetan, sondern Ruhrgebietler tragen dieses Erbe mit sich, um sich neu zu erfinden. Sie taten und tun dies aus Not und Notwendigkeit,...

26.04.2016

Verwaltungsbezirk Dortmund im Gespräch mit den regionalen Patientenfürsprechern - Informationen über das Patientenrechtegesetz

Ein erstes Treffen aller Patientenfürsprecher aus dem Verwaltungsbezirk Dortmund der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) widmete sich dem Patientenrechtegesetz. Ziel der Zusammenkunft war neben dem persönlichen Kennenlernen auch die Frage, wie die regionale Vertretung der Ärztekammer und...

22.04.2016

9. Forum Kinderschutz: Hilfe für Flüchtlingskinder - Windhorst: „Auch Flüchtlingskinder brauchen unsere besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung“

Flüchtlingskinder sind besonders schutzbedürftig, unabhängig davon, ob sie unbegleitet oder mit ihren Eltern nach Deutschland kommen. Dies erklärt die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) anlässlich des (morgigen) 9. Kinderschutzforums der ÄKWL in Herne, das sich mit der Hilfe für Flüchtlingskinder...

12.04.2016

Bericht des Vorstandes 2015

Die Kammerversammlung hat in ihrer jüngsten Sitzung der 16. Legislaturperiode am 9. April 2016 in Münster den Bericht des Vorstandes der Ärztekammer Westfalen-Lippe für das Jahr 2015 entgegengenommen.

12.04.2016

Parlamentarische Staatssekretärin Fischbach zu Gast bei der Kammerversammlung - Windhorst fordert strukturelle Einbindung der Ärzteschaft bei der Gesundheitsprävention

Wenn es um gesundheitliche Prävention und Gesundheitsförderung geht, muss die Ärzteschaft strukturell eingebunden werden. Diese Forderung stellte der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL), Dr. Theodor Windhorst, bei der jüngsten Kammerversammlung der ÄKWL in Münster. „Prävention ist eine...

11.04.2016

Erneut Diskussion um neuen Strafrechts-Paragraphen - Windhorst: Anti-Korruptionsgesetz nicht länger zerreden und aufschieben

Mit Sorge sieht die Ärztekammer Westfalen-Lippe die erneute Diskussion um das geplante Gesetz gegen Korruption im Gesundheitswesen. „Das Gesetz muss jetzt nach vier Jahren endlich verabschiedet werden“, warnt Kammerpräsident Dr. Theodor Windhorst vor weiteren Verzögerungen. „Denn die neue Regelung...

19.03.2016

Der bisher gute Weg der GOÄ-Reform bricht ein: Windhorst legt GOÄ-Ämter bei der Bundesärztekammer nieder

Dr. Theodor Windhorst hat nach dem bisher guten Verlauf der Neuentwicklung der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) in den letzten sechs Jahren erkennen müssen, dass die Ziele dieser GOÄneu, nämlich die Doppelschutzfunktion einer Gebührenordnung des freien Arzt-Berufes mit einem fairen...

16.03.2016

Gutachterkommission für Arzthaftpflichtfragen: Leichter Anstieg der Antragszahlen - Quote der bestätigten Behandlungsfehler gleichbleibend

Bei der Gutachterkommission für Arzthaftpflichtfragen der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) sind im vergangenen Jahr 1587 neue Anträge auf Prüfung von vermeintlichen Behandlungsfehlern und daraus resultierenden Haftungsansprüchen eingegangen.

11.03.2016

Medikationsplan mit Patienteninformationen begleiten

Düsseldorf/Münster, 11.3.2016. Die Einführung des Medikationsplans, auf den Versicherte mit mindestens drei parallel verordneten Arzneimitteln ab 1. Oktober Anspruch haben, sollte von Patienteninformationen begleitet werden. So ließe sich eine bessere Mitarbeit und Nutzung der Medikationspläne...

01.03.2016

Ausstellung "Ambivalenz und Kontraste" - Hugo Gruthölter zeigt seine Werke im Ärztehaus

Ein Gitter, engmaschig legen sich die Stäbe vertikal und horizontal aufeinander – was bedeutet das für mich? Fühle ich mich beschützt oder ausgegrenzt? Eine Moorlandschaft mit begehbaren Steinen – tragen sie mich? Und falls ja, warten um sie herum nicht bei jedem meiner Schritte trotzdem...

26.02.2016

Ärztekammer gratuliert zum Gewinn der Google Impact Challenge - Windhorst: Ersthelfersystem Mobile Retter ist „unschätzbarer Gewinn für die Patientenversorgung im Notfall“

Das Ersthelfersystem „Mobile Retter“ aus dem westfälischen Kreis Gütersloh ist der Hauptgewinner bei der Google Impact Challenge. Die Ärztekammer Westfalen-Lippe gratuliert den Projektträgern zu diesem prestigeträchtigen Erfolg.

Kammerpräsident Dr. Theodor Windhorst, der die „Mobilen Retter“...

12.02.2016

Ärztekammer Westfalen-Lippe auf Twitter - Informationen – aktuell, kurz und übersichtlich

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe twittert jetzt! Unter https://twitter.com/psaekwl möchte die Pressestelle der Körperschaft aktuell, kurz und übersichtlich über Aktivitäten und Positionen der Ärztekammer, gesundheits- und berufspolitische Themen sowie für die westfälisch-lippische Ärzteschaft...

03.02.2016

Ärzte zeigen bei der Arbeit Mut zum Unterarm - Windhorst: „Hygiene geht in jedem Fall vor“

Arztkittel ade: Die Ärztekammer Westfalen-Lippe begrüßt den Vorstoß des Klinikkonzerns Asklepios, aus hygienischen Gründen statt Arztkitteln mit langen Ärmeln kurzärmelige Berufskleidung für Ärzte einzuführen. „Hygiene geht in jedem Fall vor“, betont Kammerpräsident Dr. Theodor Windhorst. Die...

27.01.2016

Zahl der Facharztprüfungen in der Allgemeinmedizin und Inneren Medizin wuchs 2015 - Hausarzt-Nachwuchs: Talsohle scheint durchschritten

In Westfalen-Lippe haben wieder mehr Ärztinnen und Ärzte ihre Weiterbildung als Fachärzte für Allgemeinmedizin und Innere Medizin Qualifikationen können Grundlage für die Tätigkeit als Hausärztin bzw. Hausarzt sein. „Die jetzt vorliegenden Zahlen für 2015 sind erste Anzeichen, dass der Abwärtstrend...

19.01.2016

Positive Bilanz nach zwei Jahren Kenntnis- und Fachsprachenprüfung in Nordrhein-Westfalen: Kommunikation ist Basis einer qualitativen Patientenversorgung

Herne, 19. Januar 2016 - Der beruflichen und sprachlichen Integration ausländischer Mediziner in das deutsche Gesundheitssystem kommt aufgrund der steigenden Zahl ausländischer Ärztinnen und Ärzte in den letzten Jahren eine wachsende Bedeutung zu. Durch veränderte Regelungen zur ärztlichen...

13.01.2016

SPD destabilisiert per Sozialneid das bewährte duale System - Windhorst warnt: Patientenversorgung nicht auf dem Altar der politischen Ideologie opfern

Vehement wehrt sich die Ärztekammer Westfalen-Lippe gegen die Kritik aus den Reihen der SPD, die Ärzteschaft wolle durch eine neue Gebührenordnung ein höheres Honorarvolumen erreichen und zementiere damit eine Zwei-Klassen-Medizin. Kammerpräsident Dr. Theodor Windhorst: „Ärzte wollen, dass die...

05.01.2016

Gestalt, Form, Ausdruck – Abenteuer malen… - Dr. Ulrike Nogaj präsentiert ihre Bilder im Ärztehaus in Münster

Als Christoph Kolumbus am 3. August 1492 bei seinem Flaggschiff Santa Maria sowie den Karavellen Nina und Pinta Segel setzen ließ, wollte er den Seeweg nach Indien entdecken. Es war eine beschwerliche Reise ins Ungewisse, und sie führte ihn von den Küsten Andalusiens hin zu den Gestaden der Neuen...

zum Archiv ->

Versorgung von Flüchtlingen

Die große Zahl der in Nordrhein-Westfalen eintreffenden Flüchtlinge stellt auch das Gesundheitswesen vor extreme Herausforderungen. Die Ärztekammer Westfalen-Lippe bietet Ärztinnen und Ärzte gebündelte Informationen und Materialien zu diesem Thema.  [mehr...]

Das ärztliche Attest

Die Broschüre "Das ärztliche Attest: Bedeutung und Anforderung im Asylverfahren" gibt einen Überblick über das Verwaltungsverfahren und praxisorientierte Empfehlungen zur Erstellung von "Reisefähigkeits-attesten".  [mehr...]

Ärztetag

„Elektronische Vernetzung im Gesundheitswesen - Chancen für Patienten und Ärzte“ ist Thema des 9. Westfälischen Ärztetages, zu dem die Ärztekammer Westfalen-Lippe am 17. Juni 2016 nach Münster einlädt.   [mehr...]