Aktuelles Jahr

22.03.2017

Gutachterkommission für Arzthaftpflichtfragen: Leichter Rückgang der Antragszahlen - Windhorst: Analyse der Arzthaftungsverfahren ist Instrument zur Förderung der Patientensicherheit

Die Zahl der neuen Anträge auf Prüfung von vermeintlichen Behandlungsfehlern und daraus resultierenden Haftungsansprüchen bei der Gutachterkommission für Arzthaftpflichtfragen der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) ist im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen. 2016 suchten 1.419 Antragsteller bei...

13.03.2017

Wahlprüfsteine zur Landtagswahl 2017 - Forderungen der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Ärztekammer Nordrhein

Im Vorfeld der nordrhein-westfälischen Landtagswahl am 14. Mai 2017 haben die Vorstände der Ärztekammern Westfalen-Lippe und Nordrhein gemeinsam „Wahlprüfsteine“ formuliert. Die NRW-Ärztekammern fordern von den Akteuren in der Landespolitik eine Ausrichtung des Gesundheitswesens an den Bedürfnissen...

09.03.2017

Ärztekammer setzt auf Wirksamkeit des "Klebeeffekts" für OWL - Nachwuchsförderung in der Region hilft Patientenversorgung sichern

Wiederholt hat die Ärztekammer Westfalen-Lippe auf drohende Engpässe in der Patientenversorgung durch Mangel an Ärztinnen und Ärzten hingewiesen. „Vor diesem Hintergrund ist nicht zu verstehen, dass in der Diskussion um eine Medizinische Fakultät in Bielefeld immer noch der ,Klebeeffekt‘ einer...

07.03.2017

10. Forum Kinderschutz der Ärztekammer Westfalen-Lippe - Gewalt unter Kindern: Prävention und Hilfsangebote müssen schon früh ansetzen

Kratzen, Treten, Schlagen: Gewalt, die von Kindern ausgeht, ist oft genug noch Tabu-Thema. „Entscheidend ist, welche Erfahrungen gewalttätige Kinder und Jugendliche machen und was sie aus ihrem Verhalten lernen“, warnt Dr. Theodor Windhorst, Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe. „Solange man...

02.03.2017

Neue Ausstellung im Ärztehaus "Bilder 1970 – 2016: eine Werkschau von Dr. Florian Paelz"

„Kunst: Morphologie menschlicher Empfindungen“, fasst Dr. Florian Paelz, Maler und Facharzt für Anästhesiologie im Ruhestand, sein Verständnis vom kreativen Schaffensprozess zusammen. Im März und April zeigt er eine Auswahl seiner Bilder aus der Zeit von 1970 bis 2016 im Ärztehaus in Münster....

01.03.2017

„Steuerung“ von Notfällen birgt Gefahr für Patienten - Windhorst: „Abklärungs-Schnellschüsse“ gefährden Qualität der Notfallversorgung

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe kritisiert neue Regelungen zur Versorgung von Patienten in den Notaufnahmen der Krankenhäuser. Dieser Weg sei im Sinne qualitätvoller Patientenversorgung nicht haltbar, obwohl im ergänzten erweiterten Bewertungsausschuss auf Initiative der Kassenärztlichen...

14.02.2017

BGH-Urteil: Doppelschutz für Patienten und Ärzte - Antrag auf Schlichtung bei Ärztekammer stoppt Verjährungsfrist - Windhorst: Der Patient gerät nicht mehr unter zeitlichen Zugzwang

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe begrüßt das aktuelle Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH), wonach der Antrag auf Schlichtung im Falle eines vermuteten Behandlungsfehlers bei einer Ärztekammer die Verjährung von Schadensersatzansprüchen stoppt. „Diese Entscheidung ist ein Schritt in die richtige...

31.01.2017

Facharztweiterbildung in der Kernkompetenz der Ärztekammer - Trendwende geschafft, Ziel noch nicht erreicht: Mehr Fachärzte für sichere und wohnortnahe Patientenversorgung

Die Zahl der Ärztinnen und Ärzte, die in Westfalen-Lippe erfolgreich ihre Facharztprüfung als Allgemeinmediziner, Allgemeininternist und Allgemeinchirurg abgelegt haben, ist 2016 erneut gestiegen. „Der Trend zeigt eindeutig aufwärts“, kommentiert Dr. Theodor Windhorst, Präsident der Ärztekammer...

31.01.2017

Mehr Fachärzte für sichere und wohnortnahe Patientenversorgung

Grafische Darstellung der erteilten Facharztanerkennungen 2006 bis 2016

13.01.2017

„Informationslösung“ zur Organspende hat noch keine nachhaltige Besserung der Situation gebracht - Windhorst: Organspende-Tiefstand sendet katastrophales Signal für Patienten auf der Warteliste

„Informationslösung“ zur Organspende hat noch keine nachhaltige Besserung der Situation gebracht - Windhorst: Organspende-Tiefstand sendet katastrophales Signal für Patienten auf der Warteliste Der neue Tiefstand bei der Zahl der Organspenden in Deutschland ist nach Meinung von Dr. med. Theodor...

13.01.2017

Investitionsstau bei den Krankenhäusern ist eine Gefahr für die Versorgungsqualität der Patienten - Windhorst: Hygiene schützt Patienten und Personal

Das Hygieneproblem in den Krankenhäusern ist nach Ansicht des Präsidenten der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Dr. Theodor Windhorst, „zu ernsthaft, um durch heiße Medien-Luft die Ängste der Patienten zu schüren“. Er reagiert damit auf einen Bericht des ARD-Magazins Plusminus und des Recherchezentrums...

02.01.2017

Abstrakte Farbkompositionen von Petra Gillhaus im Ärztehaus - Mit den Augen fühlen

„Wenn ich mich in der Natur bewege, fühle ich sozusagen mit den Augen. Das ständige Zusammenspiel von Form und Farbe inspiriert mich immer wieder aufs Neue“, erfährt man von der Künstlerin Petra Gillhaus über die Entstehung ihrer abstrakten Bilder, die sie im Januar und Februar im Ärztehaus in...

zum Archiv ->

Versorgung von Flüchtlingen

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe bietet hier Ärztinnen und Ärzten gebündelte Informationen und Materialien zu diesem Thema.  [mehr...]

Neues Punktekonto

Seit April 2016 sind die Fortbildungspunktekonten der Kammermitglieder ausschließlich über das eÄKWL-Portal zugänglich. Ab sofort steht Ihnen eine neue Version mit weiteren Servicefunktionen im Portal zur Verfügung.  [mehr...]

Cochrane Library

Mitglieder der Ärztekammer Westfalen-Lippe können kostenlos die Cochrane Library nutzen. Die Ärztekammer ermöglicht so auf Beschluss der Kammer-
versammlung Ärztinnen und Ärzten den Zugang zum renommierten Informationsportal, das Einblick in systematische Übersichtsarbeiten und klinische Studien ermöglicht.  [mehr...]