em Zentrale Erfahrungsaustausch der Ärztlichen Stellen (ZÄS) gehören alle ÄSt.en nach §17a RöV und §83 StrlSchV sowie Vertreter der Aufsichtsbehörden als ständige Gäste an. Die Geschäftsführung haben BÄK und KBV gemeinsam. Derzeit sind folgende Personen zum Sprecher bzw. stellv. Sprecher gewählt worden: 

Geschäftsordnung             

fileadmin/qualitaetssicherung/aerztliche_stelle/Allgemein/ZAeS/ZAES-Artikel_2015_09.pdfDer Zentrale Erfahrungsaustausch der Ärztlichen Stellen (ZÄS): Erfolgsgeschichte einer föderal geprägten Struktur (NUK 2015; 38: 169-170)

ZÄS - Was ist das denn? (NUK 2015; 38:171-185)

 

Sprecher des ZÄS:

Dr. med. Johannes E. Nischelsky (ÄSt.W-L)

 

stellv. Sprecher (MPE):

Dipl. Ing. Carsten Richter (ÄSt. Brandenburg)

 

 

stellv. Sprecher (Nuklearmedizin):                   

Dr. med. Berthold Piotrowski (ÄSt. W-L)                  

 

 

stellv. Sprecher ( RöV):

Prof. Dr. med. Hans Hawighorst (Landesärztekammer Baden-Württemberg)

 

stellv. Sprecher (Strahlentherapie):

PD  Dr.  med.  M. van Kampen (ÄSt. Hessen) 

 

 

Arztbibliothek

Die elektronische ARZTBIBLIOTHEK ist ein Service der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und Bundes- ärztekammer. Das medizinische Wissensportal wird vom Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) gepflegt und aktualisiert.   [mehr...]

CIRS NRW

Critical Incident Reporting-System for Medical Care Nordrhein-Westfalen ist ein anonymes Berichts- und Lernsystem für kritische Ereignisse und Beinahe-Schäden in der Medizin.  [mehr...]

Vorstandsbericht

Der Bericht des Vorstandes für das Jahr 2015 liegt nun vor. Sie erhalten einen Überblick über die Arbeit der Ärztekammer Westfalen-Lippe im zurückliegenden Berichtsjahr.  [mehr...]