23.03.2007

Auszeichnung für engagierten Gelsenkirchener Allgemeinmediziner - Ärztekammer ehrt Dr. Wolfgang Nolte


Dortmund, 24.03.2007                        äk10/07kd


Mit ihrem Silbernen Ehrenbecher hat die Ärztekammer Westfalen- Lippe am Samstag (24. März) Dr. Wolfgang Nolte geehrt. Damit würdigt die Ärztekammer das außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement des Gelsenkirchener Allgemeinmediziners. Kammerpräsident Dr. Theodor Windhorst überreichte die Aus- zeichnung bei der Frühjahrssitzung der Kammerversammlung in Dortmund.

Dr. Wolfgang Nolte, geboren 1946 in Gelsenkirchen, ist in seiner Heimatstadt bereits seit 28 Jahren als niedergelassener Arzt für seine Patienten da. Über die Arbeit in der Praxis hinaus engagierte er sich aber auch bereits früh für den ärztlichen Berufsstand. Seit 1986 ist er nicht nur stellvertretender Vorsitzender des örtlichen Ärztevereins. Er gehört auch dem Vorstand des Verwaltungsbezirks Gelsenkirchen der Ärztekammer an und war von 1994 bis 2006 dessen Vorsitzender.

Dr. Nolte habe, so der Ärztekammer-Präsident in seiner Laudatio, durch sein Wirken in verschiedenen Gremien in Gelsenkirchen das Verhältnis der Ärzteschaft zu Schulen, Behörden, Krankenhäusern und Gerichten sehr positiv beeinflusst und die Belange der Ärztinnen und Ärzte der Region stets hervorragend vertreten.

Dabei arbeitet Dr. Nolte nicht nur in den Gremien von Ärztekammer und Kassenärztlicher Vereinigung mit. Er gehört auch zu den Gründern von "Arzt mobil Gelsenkirchen", einem Verein, der seit 1998 aufsuchende medizinische Hilfe für Suchtmittelabhängige und Wohnungslose anbietet, und hat die "Qualitätsgemeinschaft Praxisnetz Gelsenkirchen" mitbegründet. Seit 1994 wirkt Dr. Wolfgang Nolte zudem als ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht

Deutscher Ärztetag

Der 122. Deutsche Ärztetag findet vom 28. bis 31. Mai 2019 in Münster statt.  [mehr...]

Vorstandsbericht

Der Bericht des Vorstandes für das Jahr 2017 liegt nun vor. Sie erhalten einen Überblick über die Arbeit der Ärztekammer Westfalen-Lippe im zurückliegenden Berichtsjahr.  [mehr...]

Datenschutzrecht

Am 25.05.2018 ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO 2016/679) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Kraft getreten. Die Neuregelungen verursachen Änderungen im Bereich des Datenschutzes.  [mehr...]