06.09.2017

Ausstellung von Mechthild Darquenne-Danwerth im Ärztehaus - Die Ästhetik des Essens – Lebensmittel malerisch angerichtet

Essbares, malerisch angerichtet, zeigen die fotorealistischen Werke der Warendorfer Künstlerin Mechthild Darquenne-Danwerth, die im September und Oktober im Ärztehaus in Münster zu sehen sind.

Die mit dünnstem Pinselstrich gemalten Ölbilder stellen die existentiellen und sinnlichen Aspekte von Lebensmitteln in den Vordergrund. Ob kalt vor neutralem Hintergrund oder in überdimensionaler Gegenständlichkeit, als Einzelobjekt oder in vielfacher Variation, frontal oder aus der Untersicht – Darquenne-Danwerth verleiht dem Dargestellten eine veredelte Vergänglichkeit. Sie rückt sie „ins rechte Licht“. Die makellose Silhouette dieser Nahrungsmittel, die durch das Spiel mit dem Licht ihre Kontur bekommt, ist ein Genuss für Leib, Seele und Auge – so wie sich der Geschmack eines guten Weines schon erschließt, wenn das funkelnde Rot im Glas blitzt. Für Darquenne-Danwerth gilt der lateinische Satz: „Ars perficit naturam“. Die Kunst vollendet die Natur.

Mechthild Darquenne-Danwerth studierte Kunst und Französisch an der Kunstakademie und Gesamthochschule Kassel und an der Sorbonne in Paris. Während ihrer anschließenden Lehrtätigkeit an einem westfälischen Gymnasium erhielt sie mit ihren Klassen verschiedene Preise, unter anderem den Picasso-Preis von Nordrhein-Westfalen des Picasso-Museums Münster. Seit 2016 ist sie freischaffende Künstlerin, ihre Schwerpunkte liegen dabei in fotorealistischen Momentaufnahmen und Kinderporträts.

Die Bilder von Mechthild Darquenne-Danwerth sind vom 1. September bis Ende Oktober in der Ärztekammer Westfalen-Lippe zu sehen. Die Ausstellung an der Gartenstraße 210 – 214, 48147 Münster kann von montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 13.30 Uhr besucht werden. 

CIRS-NRW

Critical Incident Reporting-System for Medical Care Nordrhein-Westfalen ist ein anonymes Berichts- und Lernsystem für kritische Ereignisse und Beinahe-Schäden in der Medizin.  [mehr...]

Neues Punktekonto

Seit April 2016 sind die Fortbildungs-punktekonten der Kammermitglieder ausschließlich über das eÄKWL-Por-tal zugänglich. Ab sofort steht Ihnen eine neue Version mit weiteren Ser-vicefunktionen im Portal zur Verfü-gung.  [mehr...]

Twitter

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe twittert!
Unter https://twitter.com/psaekwl möchte die Pressestelle der ÄKWL aktuell, kurz und übersichtlich über Aktivitäten und Positionen der Ärztekammer, gesundheits- und berufspolitische Themen sowie für die westfälisch-lippische Ärzteschaft relevante Veranstaltungen informieren.   [mehr...]