25.05.2017

Münster ist Gastgeber des 122. Deutschen Ärztetages 2019 - Einstimmiges Votum für Westfalen-Metropole

Der 122. Deutsche Ärztetag im Jahr 2019 wird in Münster stattfinden. Dies beschloss heute der 120. Ärztetag in Freiburg mit einstimmigem Votum. Nach den Jahren 1907, 1956, 1982 und 2007 ist Münster damit bereits zum fünften Mal Austragungsort des Deutschen Ärztetages. Kammerpräsident Dr. Theodor Windhorst freute sich über die einhellige Entscheidung des höchsten Ärzteplenums für die mit dem LivCom-Award ausgezeichnete „lebenswerteste Stadt der Welt“. 

„Wir werden in zwei Jahren wieder gute Gastgeber sein und uns von unserer besten westfälischen Seite zeigen.“ Zu den Delegierten sagte Windhorst: „Wir freuen uns auf Sie, die Ärztekammer freut sich auf Sie, die Stadt Münster freut sich auf Sie.“ Der Kammerpräsident weiter: „Das höchste Gremium der Deutschen Ärzteschaft wird sich auch in Münster substantiell sowie konstruktiv-kritisch mit wichtigen Themen der Ärztinnen und Ärzte befassen. Die ergebnisorientierte Arbeit des Plenums wird zu berufspolitischen Problemlösungen und zur Weiterentwicklung der ärztlichen Profession beitragen. Ziel ist, stets eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung zu erhalten.“

Der Deutsche Ärztetag ist die jährliche Hauptversammlung der Bundesärztekammer, zu der 250 Delegierte aus den 17 deutschen Ärztekammern entsandt werden. Zu seinen Aufgaben zählt das Erarbeiten von bundesweiten Regelungen zum Berufsrecht und Positionen zur Gesundheitspolitik. Der Deutsche Ärztetag befasst sich mit allen Fragen, zu denen die deutschen Ärzte der Öffentlichkeit gegenüber ihre Meinung darlegen möchten. Der Ärztetag tagt seit der ersten Versammlung 1873 jährlich mit Ausnahme der Jahre 1912, 1915–1917, 1920, 1922, 1923 und 1932–1947 an wechselnden Orten.

Twitter

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe twittert!
Unter https://twitter.com/psaekwl möchte die Pressestelle der ÄKWL aktuell, kurz und übersichtlich über Aktivitäten und Positionen der Ärztekammer, gesundheits- und berufspolitische Themen sowie für die westfälisch-lippische Ärzteschaft relevante Veranstaltungen informieren.   [mehr...]

CIRS-NRW

Critical Incident Reporting-System for Medical Care Nordrhein-Westfalen ist ein anonymes Berichts- und Lernsystem für kritische Ereignisse und Beinahe-Schäden in der Medizin.  [mehr...]

Versorgung von Flüchtlingen

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe bietet hier Ärztinnen und Ärzten gebündelte Informationen und Materialien zu diesem Thema.  [mehr...]