29.11.2016

Hohe Auszeichnung - Silberner Ehrenbecher der Ärztekammer für Prof. Dr. med. Bernhard Lembcke

In Anerkennung seiner großen Verdienste um die ärztliche Selbstverwaltung hat die Ärztekammer Westfalen-Lippe Prof. Dr. med. Bernhard Lembcke mit dem Silbernen Ehrenbecher ausgezeichnet. Lembcke nahm die höchste Auszeichnung der Kammer im Rahmen der jüngsten Kammerversammlung am 26. November in Münster entgegen.

Prof. Lembcke, der von 1999 bis zum Eintritt in den Ruhestand 2014 als Chefarzt der Medizinischen Klinik am St. Barbara-Hospital in Gladbeck tätig war und seither wieder in Frankfurt lebt, habe sich als ausgewiesener Experte in der Gastroenterologie besonders in der ärztlichen Fortbildung eingebracht, lobte Ärztekammer-Präsident Dr. med. Theodor Windhorst. So habe er nicht nur seit 2007 dem Leitungsgremium der Akademie für medizinische Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe angehört. Bereits seit 2005 begleite Prof. Lembcke als Wissenschaftlicher Leiter die Ultraschall-Kurse der Akademie. Mit ihm als Initiator und Hauptautor sei das innovative Fortbildungsangebot „eKursbuch Praktischer Ultraschall“ verwirklicht worden. Lembcke habe zudem in besonderer Weise die Ultraschallkurse im Rahmen der jährlichen Fort- und Weiterbildungswoche auf der Nordseeinsel Borkum, einem der größten Fortbildungskongresse Deutschlands, geprägt.

 

Ärztekammer-Präsident Dr. med. Theodor Windhorst (r.) und Vizepräsident Dr. med. Klaus Reinhardt (l.) überreichten den Silbernen Ehrenbecher der Kammer an Prof. Dr. med. Bernhard Lembcke. 

Twitter

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe twittert!
Unter https://twitter.com/psaekwl möchte die Pressestelle der ÄKWL aktuell, kurz und übersichtlich über Aktivitäten und Positionen der Ärztekammer, gesundheits- und berufspolitische Themen sowie für die westfälisch-lippische Ärzteschaft relevante Veranstaltungen informieren.   [mehr...]

Berufsstart & Karriere

Beim Einstieg in den Beruf stehen fast alle Ärztinnen und Ärzte vor den gleichen Herausforderungen: Sie müssen sich nicht nur an der neuen Arbeitsstelle zurechtfinden, sondern auch darüber hinaus viel rund um das ärztliche Berufsleben organisieren. Damit sie perfekt auf jede Phase ihrer beruflichen Laufbahn vorbereitet sind, bietet die Ärztekammer Westfalen-Lippe gebündelte Informationen für einen reibungslosen Start in den Arztberuf.  [mehr...]

CIRS-NRW

Critical Incident Reporting-System for Medical Care Nordrhein-Westfalen ist ein anonymes Berichts- und Lernsystem für kritische Ereignisse und Beinahe-Schäden in der Medizin.  [mehr...]